Einbrecher entkommen unerkannt mit Gold- und Silberschmuck

dzLouviersstraße

Mitten am Tage bereicherten sich unbekannte Täter am Donnerstagnachmittag in einer Doppelhaushälfte im Wohngebiet Neue Caroline.

Holzwickede

, 10.01.2020, 13:04 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zwischen 14.45 Uhr und 18.20 Uhr muss es passiert sein: Die Polizei im Kreis Unna spricht von Tätern, die sich in der Zeit über den Garten und eine aufgehebelte Terrassentür Zugang zum Haus an der Louviersstraße verschafften.

Auch wenn es hierbei um eine Doppelhaushälfte und ein dicht bewohntes Gebiet handelte, bekam von den Nachbarn niemand etwas mit: Die Täter entkamen unerkannt mit Gold- und Silberschmuck im Wert eines vierstelligen Betrages.

Zuletzt kam es an Silvester, Anfang Dezember und Ende November zu ähnlichen Einbrüchen in der Gemeinde. Dass sich Einbrecher auch während des Tages ans Werk machen, ist laut Polizeisprecher Christian Stein der dunklen Jahreszeit geschuldet.

Jetzt lesen

Entkommen Einbrecher unerkannt, werden Ermittlungen für die Beamten schwierig. „Wir sind dann auf eine aufmerksame Nachbarschaft angewiesen“, sagt Stein, mahnt aber zugleich: „Man sollte immer an die eigene Sicherheit denken. Sieht man etwas Verdächtiges, dann die Polizei rufen und den Sachverhalt beobachten.“ Es gebe keine Garantie dafür, dass der beherzte Einsatz von Nachbarn erfolgreich und glimpflich abläuft, wie zuletzt in Schwerte: Hier hielten Nachbarn einen Einbrecher bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Zum Einbruch an der Louviersstraße sucht die Polizei Zeugen. Wer etwas Verdächtiges bemerkt hat, wendet sich an die Wache Unna unter der Rufnummer (02303) 9 21 31 20.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Rathaus Holzwickede
Arbeiten am Rathaus Holzwickede: „Die Denkmalpflege will hier kein Museum errichten“
Hellweger Anzeiger Wettbewerb zu Clara Schumann
Warum ein rührender Brief der Schülerin Theresa Schröter eine Fahrt nach Zwickau beschert