Weihnachten soll auch für alle bedürftigen Holzwickeder ein besonderes Fest werden. Dafür sorgt mit einer Weihnachtspakete-Aktion die Gruppe „Mit Rat und Tat“. Und die Holzwickeder machen mit.

Holzwickede

, 25.11.2018, 13:08 Uhr / Lesedauer: 2 min

Weihnachten, das ist die Zeit, an all die Menschen besonders zu denken, denen es nicht so gut geht. Jenen, die sich kaum etwas leisten können, weil vielleicht die Rente klein ist, das Einkommen nicht ausreicht. Da ist kein Geld da, um Geschenke zu kaufen oder ein Festmahl zu kochen. Diese Menschen, die Kunden bei der Tafel sind, weil das gesamte Jahr über das Geld zum Einkaufen nicht reicht, werden auch zum Weihnachtsfest nicht vergessen. Dafür sorgen wie in jedem Jahr seit vielen Jahren die Mitglieder der Holzwickeder Seniorengruppe „Mit Rat und Tat“. Die Seniorengruppe möchte den Besuchern der Tafel-Ausgabestelle Holzwickede mit der Ausgabe von Weihnachtspaketen eine Freude bereiten. „Dabei hoffen wir, dass wiederum so zahlreich wie zuletzt durch die Holzwickeder Bevölkerung gespendet wird“, sagt Wilfried Knoke.

Wer die Seniorengruppe und damit die Bedürftigen unterstützen möchte, packt die Spenden ein. Beim Zusammenstellen der Pakete ist darauf zu achten, dass keine alkoholischen Getränke, Tabakwaren und leicht verderbliche Ware in die Pakete gepackt werden. Wilfried Knoke erklärt: „Insbesondere über haltbare Lebensmittel und Mittel zur Körperpflege, aber auch über Spielwaren für Kinder unserer Tafelbesucher, die möglichst getrennt verpackt werden sollten, würden wir uns freuen.“

Damit die Pakete zugeordnet werden können, wird um einen entsprechenden Hinweis gebeten, ob sie für eine Einzelperson oder zum Beispiel für eine Familie mit Kindern bestimmt sind.

Abgabe der Pakete vom 3. bis zum 11. Dezember

Die Weihnachtspakete können während der Zeit vom 3. bis zum 11. Dezember im Gemeindebüro der Evangelischen Kirche an der Goethestraße 4 in Holzwickede abgegeben werden. Die Öffnungszeiten des Büros sind montags, mittwochs und freitags von 9 bis 12 Uhr, dienstags von 10 bis 12 Uhr und donnerstags von 14 bis 17 Uhr.

Natürlich können die Pakete auch anlässlich der Tafelausgabe mittwochs im Gemeindehaus an der Goethestraße zur Verfügung gestellt werden, dann möglichst kurz vor der Warenausgabe, die um 12 Uhr beginnt.

Paketausgabe ist am 12. Dezember

Die Ausgabe der Weihnachtspakete ist für Mittwoch, 12. Dezember, während der üblichen Ausgabezeit der Tafelware von 12 bis 13 Uhr an der bekannten Stelle im Gemeindehaus geplant.

„Die Gruppe hofft auch in diesem Jahr auf die Spendenbereitschaft der Holzwickeder Bevölkerung, um den Besuchern der Tafel einschließlich der in unserem Ort lebenden und berechtigten Asylanten eine besondere Freude in der Vorweihnachtszeit bereiten zu können“, erklärt Knoke für die Seniorengruppe.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Einwand eines Bürgers

Zwei Sichtweisen, eine Entscheidung: Anwohnerin muss ein Drittel ihrer Hecke entfernen

Hellweger Anzeiger Gerichtsurteil

Millionen kinderpornografische Dateien gehortet: Holzwickeder kommt mit Bewährung davon

Meistgelesen