Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ein Pkw demoliert zwei Verteilerkästen und landet in einem Vorgarten

dzUnfall in Holzwickede

Das hat kräftig gerumst: Am frühen Sonntagmorgen kurz vor sechs Uhr prallt ein Pkw gegen einen Telekom-Verteilerkasten und landet in einem Vorgarten an der Massener Straße.

von Gabriele Hoffmann

Holzwickede

, 23.12.2018 / Lesedauer: 2 min

Ein 22-jähriger Dortmunder kam mit seinem Pkw auf der Massener Straße aus Hengsen in Richtung Holzwickede. Im Kreuzungsbereich Hauptstraße/Landstraße/Massener Straße kam der Wagen ins Schleudern und geriet nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort kollidierte er mit einem Stromverteiler, einem Verteilerkasten der Telekom und einer Werbetafel. Schließlich blieb er mit seinem Pkw im Vorgarten eines angrenzenden Grundstückes stehen.

Stromversorgung und Internet betroffen

Ersten Vermutungen der Polizei zufolge, war der junge Fahrer zu schnell unterwegs. Der Dortmunder wurde bei dem Unfall verletzt und kam ins Krankenhaus. Der nicht mehr fahrbereite Pkw wurde abgeschleppt. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren im Einsatz.

Durch den Aufprall wurden die Verteilerkästen der Telekom und des Stromversorgers komplett zerstört. Techniker waren am Sonntag vor Ort, um die Schäden zu beheben. Der Stromausfall infolge des Unfalls war am Sonntagvormittag wieder behoben. Aufgrund der Reparaturarbeiten kann es in den nächsten Tagen zu Ausfällen von Strom, Internet, Telefon und TV kommen.

Lesen Sie jetzt