Die grünen Zwiebeln des CSG feiern Geburtstag und bekommen Besuch

dz10 Jahre Bigband Green Onions

Die Bigband Green Onions des Clara-Schumann-Gymnasiums feiert mit einem Konzert im Schulforum ihren 10. Geburtstag. Ehemalige und Gäste aus dem In- und Ausland feiern mit.

Holzwickede

, 05.10.2018, 14:30 Uhr / Lesedauer: 2 min

Mehr als 30 Schüler umfasst die Bigband des CSG aktuell. Jahrgangsübergreifend spielen unter der Leitung von Englisch- und Musiklehrer Jochen Weichert Schüler von der 8. Klasse bis zur Oberstufe bei den Green Onions. Die grünen Zwiebeln haben sich einst nach dem ersten Song benannt, den sie gespielt haben: Green Onions der Band Booker T. & the M. G.‘s.

Seit nunmehr zehn Jahren bietet die Bigband jungen Musikern die Möglichkeit, ihre Instrumente in anspruchsvollem Rahmen zu spielen. Posaune, Alt-, Tenor- und Baritonsaxofon, Trompete, Klarinette, Querflöte, Bass, E-Gitarre, Schlagzeug und Horn sind Teil des Ensembles. Ganz ohne Vorerfahrung schafft man es nicht in die Band: „Man muss ein Instrument schon spielen können, wenn man bei uns einsteigen möchte“, sagt Jochen Weichert. Nach der Gründung vor einem Jahrzehnt haben sich die Green Onions schnell einen Namen gemacht und sind beliebte Gäste auf diversen Veranstaltungen.

Alle Infos auf einen Blick

Das Konzert der Green Onions

Das Geburtstagskonzert der Green Onions beginnt am DIenstag, 9. Oktober, um 19 Uhr im Schulforum des Clara-Schumann-Gymnasiums an der Opherdicker Straße 44. Unterstützung kommt von der Bläserklasse der 6b sowie Wegbegleitern der Bigband. Die Q2 der Schule wird Häppchen und Getränke reichen. Der Eintritt ist frei.

Noch vor dem eigenen Geburtstagskonzert am Dienstag, 9. Oktober, spielt die Band im größten Indianerzelt der Welt auf. Am Sonntag sind die Holzwickeder zu Gast im Dortmunder Fredenbaumpark und geben ab 13 Uhr ein Konzert im „Big Tipi“. Wenn zwei Tage darauf im Schulforum die Musik ertönt, werden auch Gäste aus der Partnerstadt Colditz erwartet. „Wir haben schon zwei Mal in Sachsen gespielt und freuen uns über die Delegation aus Colditz“, sagt Weichert, der auch mit einigen Ehemaligen und Überraschungsgästen rechnet. Für manches frühere Mitglied waren die Green Onions auch wegweisend für die spätere Karriere: „In Jonathan Böbel spielt ein Gründungsmitglied mittlerweile im Bundesjugendjazzorchester“, sagt Weichert nicht ohne Stolz über den ehemaligen CSGler.

Besondere Gäste erwartet der Bandleiter auch aus dem Ausland: Bereits am Montag reisen 16 litauische Schüler und ihre Lehrer zum zweiten Mal nach 2016 aus der Hauptstadt Vilnius an. Die Gruppe bildet den Schulchor des Gabijos-Gymnasiums. Bis zum 12. Oktober wohnen die Schüler bei Gastfamilien in Holzwickede. Das CSG hat für die Gäste ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt mit Ausflügen nach Münster und den Kletterwald in Schwerte. Höhepunkt des Besuchs ist ein gemeinsames Konzert mit dem CSG-Schulchor am Donnerstag, 11. Oktober, ab 19 Uhr im Förderturm in Bönen. „Auf der Suche nach einer attraktiven Veranstaltungsmöglichkeit hat sich das angeboten. In Holzwickede gibt es leider kaum geeignete Räumlichkeiten, damit die Chöre gut klingen“, sagt Weichert. So sei das Schulforum für die Green Onions geeignet, für Chorgesang jedoch nicht. Karten für das Konzert kosten 6 Euro (3 Euro ermäßigt) und sind im Vorverkauf am CSG oder vor Ort an der Abendkasse erhältlich.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Jugendeinrichtung

Treffpunkt Villa bietet noch freie Plätze für Geocaching, Mädchen-AG und Lego-Projekt

Hellweger Anzeiger Pflaster auf der Allee

Gestürzte Postbotin: Gemeinde vertraut auf die Einschätzung des eigenen Rechtsbeistandes

Meistgelesen