SPD-Mitglieder stimmen über Peter Wehlack als Bürgermeisterkandidat ab

dzKommunalwahlen

Der Vorstand des SPD-Ortsvereins hatte sich früh auf einen Bürgermeisterkandidaten für das kommende Jahr festgelegt. Nun ist es an den Mitgliedern, Peter Wehlack offiziell zu nominieren.

Holzwickede

, 30.08.2019, 04:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Mitglieder des SPD-Ortsvereins sind am Donnerstag, 5. September, aufgefordert, über Peter Wehlack als Kandidat für die Sozialdemokraten bei der Bürgermeisterwahl im Herbst nächsten Jahres abzustimmen.

Knapp 200 SPD-Mitglieder sind stimmberechtigt, wenn die Nominierung des Kandidaten dann ab 19 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus an der Unnaer Straße 70 in Opherdicke stattfindet. Die Abstimmung ist zugleich wichtigster Punkt auf der Tagesordnung.

Der SPD-Vorstand hat den Mitgliedern als Kandidaten Peter Wehlack schon im April dieses Jahres vorgeschlagen. Der 53-Jährige ist Rektor an der Fridtjof-Nansen-Realschule in Kamen und zudem Vorsitzender der TG Holzwickede. Seit 2013 ist er SPD-Mitglied.

Jetzt lesen

Weitere Personalvorschläge können zwar weiterhin dem Vorstand gemacht werden – auch noch in der Mitgliederversammlung – „davon gehen wir aber nicht aus“, sagt der stellvertretende SPD-Vorsitzende Viktor Braun auf Nachfrage.

Auf der Tagesordnung stehen zudem Berichte seitens Vorstand und Fraktion. Als Gäste haben sich für die Mitgliederversammlung zudem der SPD-Bundestagsabgeordnete Oliver Kaczmarek sowie der Landtagsabgeordnete Hartmut Ganzke und Landrat Michael Makiolla angekündigt.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Hilfsorganisation für Kinder
Ziel erreicht: Kinderglück hat sich vom Verein zur Stiftung entwickelt
Hellweger Anzeiger Digitalisierung
(K)ein großer Wurf: Warum Schulen für die Digitalisierung einen langen Atem brauchen
Hellweger Anzeiger Aktion Weihnachtsgeld
„Wir für Holzwickede“ fehlen nach Bücher- und Kuchenverkauf noch 5000 Euro
Hellweger Anzeiger Prozess gegen Mutter
Holzwickederin ließ Kinder in verrauchter Wohnung zurück: Jetzt ist das Urteil gesprochen
Hellweger Anzeiger Gerichtsverfahren
Kleine Buchstaben sorgen für Ausraster: Angeklagter wirft Pflasterstein auf Porsche
Meistgelesen