Noch ist das Bistro auf Haus Opherdicke nicht geöffnet. Bleiben die Inzidenzwerte im Kreis Unna aber weiterhin unter 100, wären Kaffee und Kuchen hier auf der Außenterrasse ab 22. März denkbar. © Max Rolke - Kreis Unna
Corona-Lockerungen

Bistro auf Haus Opherdicke hat dank Außenterrasse die Öffnung in Aussicht

Zunächst soll das Museum öffnen, aber auch das Bistro auf Haus Opherdicke könnte wie andere Gastronomiebetriebe mit Außenbereich bald öffnen – wenn die Corona-Fallzahlen es zulassen.

Zoos, Galerien, Museen wie das auf Haus Opherdicke: Diese kulturellen Einrichtungen werden absehbar ab kommender Woche öffnen und Besucher per Terminvereinbarung einlassen. Nötig ist dafür ein 7-Tage-Inzidenzwert unter 100, den der Kreis Unna aktuell mit 68,4 aufweist.

Steigen die Zahlen nicht ins Dreistellige, dann ist frühestens ab dem 22. März auch denkbar, dass Gastronomiebetriebe mit Außenbereichen nach Terminbuchung an der frischen Luft öffnen.

Das würde in Holzwickede etwa auf das Vivo an der Hauptstraße, die Schlossstuben in Opherdicke, den Emscherquellhof und eben auch auf das Bistro im kreiseigenen Wasserschloss zutreffen.

Außengastronomie frühestens ab 22. März

Kreissprecher Max Rolke bestätigt auf Anfrage, dass die neue Betriebsleiterin Anne Schlösser und ihr Team bereits in die Vorbereitungen gehen. Bleiben die Zahlen also mindestens stabil, dann ist absehbar: Ab 22. März könnte die Terrasse auf der Südseite von Haus Opherdicke für angemeldete Ausflügler samt Kaffee und Kuchen offen stehen.

Rolke verweist dabei aber auch auf eine Voraussetzung aus den aktuellen Corona-Regeln neben der Anmeldung: „Gäste müssen dann auch einen tagesaktuellen Schnell- oder Selbsttest vorweisen.“

Beliebter als jemals zuvor: Auf Haus Opherdicke schlossen 2020 trotz Corona besonders viele Paare den Bund der Ehe. © Greis © Greis
Über den Autor
Redaktion Holzwickede
Jahrgang 1985, aufgewachsen auf dem Land in Thüringen. Fürs Studium 2007 nach Dortmund gekommen. Schreibt über alles, was in Holzwickede passiert. 17.000 Einwohner mit Dorfcharakter – wie in der alten Heimat. Nicht ganz: Dort würden 17.000 Einwohner locker zur Kreisstadt reichen. Willkommen im Ruhrgebiet.
Zur Autorenseite
Christian Greis

Unna am Abend

Täglich um 18 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.