Baby-Boom in Holzwickede Erstmals mehr Menschen geboren als gestorben

Im Oktober 2022 wurden in Holzwickede 21 Babys geboren.
Im Oktober 2022 wurden in Holzwickede 21 Babys geboren. © Unsplash.de
Lesezeit

In Holzwickede wurden im Oktober mehr Babys geboren als in den vorherigen Monaten des Jahres 2022. Damit könnte das vergangene Jahr ein besonders geburtenstarkes sein – das geht aus den bisherigen Daten von IT.NRW hervor, die bis Oktober reichen. Erstmals wurden im September und Oktober auch mehr Menschen geboren als gestorben sind.

21 Babys im Oktober 2022 geboren

21 Babys erblickten im Oktober das Licht der Welt, 19 waren es bereits im September. Gestorben sind im Oktober 19 Menschen, im September 17. In den vorangegangenen Monaten des Jahres 2022 lag die Zahl der Todesfälle in der Regel weit über der Zahl an Neugeborenen. Zum Vergleich: Geburtenstärkster Monat seit Datenerfassung (ab 2000) ist der August 2013. Damals kamen 22 Kinder in Holzwickede zur Welt.

Durchschnittlich wurden 2022 13,3 Kinder geboren. Rechnet man das für die Monate November und Dezember hoch, kommt man auf rund 160 Neugeborene, die es im vergangenen Jahr gegeben hat. Das wäre vor 2021 (154 Neugeborene) und 2000 (151) der höchste Wert seit 23 Jahren.

Grundsätzlich waren in Nordrhein-Westfalen im Oktober 20.645 Menschen gestorben und nur 14.706 Kinder geboren worden. Damit entspricht die Entwicklung in Holzwickede nicht dem Landestrend.