Klassenfahrten abgesagt – auch das CSG fährt nicht nach Südtirol

Coronavirus

Drei Emails des NRW-Schulministeriums mit immer strengeren Regeln im Umgang mit dem Coronavirus gingen in den vergangenen Tagen an die Schulen. Am CSG kam man der letzten Mail bereits zuvor.

Holzwickede

, 12.03.2020, 15:03 Uhr / Lesedauer: 1 min
Skifahren fällt aus: Das Coronavirus sorgt dafür, dass die Siebtklässler des CSG nicht nach Südtirol reisen.

Skifahren fällt aus: Das Coronavirus sorgt dafür, dass die Siebtklässler des CSG nicht nach Südtirol reisen. © Marcel Drawe

Eigentlich sollten die Siebtklässler des Clara-Schumann-Gymnasiums am Donnerstag, 12. März, gen Italien ziehen – zum Skikurs ins Ahrntal nach Südtirol.

Stand Anfang März die Reise noch nicht zur Debatte, hat sich die Lage in den vergangenen Tagen geändert: Seit Mittwoch untersagt das Land NRW alle ein- und mehrtägigen Schulfahrten im In- und Ausland bis zu den Osterferien.

Jetzt lesen
Einschulungen 2022/23

Infoveranstaltungen abgesagt

  • Für kommende Woche terminierte Infoveranstaltungen der Grundschulen für Erziehungsberechtigte von Vierjährigen, die in zwei Jahren eingeschult werden, wurden wegen der Corona-Lage vorsichtshalber abgesagt.
  • Laut Gemeinde werden neue Termine in Kürze zwischen den Kitas und den Grundschulen abgestimmt und bekanntgegeben.
Im Austausch mit Kollegium und Eltern habe man bereits in den Tagen zuvor beschlossen, dass man alle Fahrten absagt, so CSG-Leiterin Andrea Helmig-Neumann auf Anfrage. Das betrifft auch Klassenfahrten der Fünftklässler vor Ostern. Das Land sichert bislang zumindest zu, etwaige Stornokosten übernehmen zu wollen.

Zudem sind alle Schulen angehalten, auf interne Veranstaltungen zu verzichten. Über außerschulische Veranstaltungen in Schulgebäuden muss die Gemeinde als Schulträger entscheiden. Das wird spätestens zum 21. März der Fall sein: Dann plant der Holwickeder SC einen Workshop zum Thema Gesundheitssport.

Matthias Aufermann, Fachbereichsleiter Schule, Sport, Kultur, kündigt zudem an, dass man auch jede Sportveranstaltung in den gemeindlichen Hallen ob ihrer Durchführbarkeit einzeln prüfen müsse.

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Kinder- und Jugendhospizdienst
Kontaktverbot wegen Corona: Hospizdienst in Sorge um schwer kranke Kinder und Familien
Hellweger Anzeiger Corona-Krise
Aktionskreis Pater Beda startet Spendenaktion für bedürftige Kinder in Brasilien