Anwohner löscht Balkonbrand an der Goethestraße

dzFeuerwehreinsatz

Ein Feuer führte am Donnerstagnachmittag dazu, dass beide Löschzüge der Holzwickeder Wehr ausrückten. Am Einsatzort angekommen, hatten Anwohner bereits Schlimmeres verhindert.

Holzwickede

, 13.08.2020, 18:27 Uhr / Lesedauer: 1 min

Um kurz nach 17 Uhr rückten am Donnerstag beide Löschzüge der Feuerwehr Holzwickede in die Goethestraße auf der Ecke zur Birkenstraße aus. Auf dem Balkon im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses hatten ein Plastikstuhl sowie Unrat Feuer gefangen. Auch Polizei und ein Rettungswagen rückten aus.

Glücklicherweise hatte der Anwohner das Feuer bereits selbst löschen können, als die Kameraden eintrafen. Vor Ort führte die Feuerwehr eine Nachkontrolle per Wärmekamera durch, um sicherzugehen, dass auch wirklich nichts mehr glimmt, kühlten zudem den Boden vor Ort ab. Zu Schaden kam niemand. Für die Dauer des Einsatzes war die Goethestraße für rund 30 Minuten für den Verkehr gesperrt.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Agentur für Arbeit
Firmen wegen Corona flexibel: Es gibt noch freie Ausbildungsstellen in Holzwickede
Hellweger Anzeiger Brückenarbeiten
B1-Vollsperrung vielleicht früher aufgehoben: Tonnen schwere Stahlträger sind eingebaut
Hellweger Anzeiger Kommunalwahl 2020
Livetalk: Landratskandidaten wollen mehr Personal und mehr Respekt für die Polizei