Null Karten verkauft: Simonetti-Lesung in Holzwickede abgesagt - Dämpfer für Kleinkunst

dzLesung geplatzt

Die Geschichtenerzählerin Antonella Simonetti war für Freitag auf der Kleinkunstbühne Rausingen angesagt. Nun wurde die Veranstaltung abgesagt, weil der Kartenverkauf schlechter als schlecht lief.

Holzwickede

, 09.10.2019, 14:48 Uhr / Lesedauer: 2 min

Exakt null Karten für die Lesung der italienischstämmigen Geschichtenerzählerin Antonella Simonetti wurden im Vorfeld der Veranstaltung für die Lesung der Künstlerin abgesetzt. „Wir haben uns am Mittwochmorgen entschlossen, das Management der Künstlerin zu informieren und die Veranstaltung abzusagen“, sagt Matthias Aufermann, Fachbereichsleiter Schule, Sport, Kultur im Holzwickeder Rathaus. Zwar habe man angeboten, dass Simonetti auch vor kleinem Publikum auftrete – in Anbetracht der Tatsache, dass die Halle bis zu 250 Besucher fasst und nicht zu erwarten ist, dass der Kartenverkauf an der Abendkasse auf große Resonanz stößt, hat man davon abgesehen.

Gründe für fehlendes Interesse werden gesucht

„Es ist besser, wir legen jetzt eine Fehlzündung hin, als dass wir am Freitag da mit vier Leuten sitzen“, sagt Aufermann. Man werde sich nun intensiv Gedanken machen, woran es lag, dass die Veranstaltung nicht angenommen wurde. An der Qualität der Künstlerin muss es nicht gelegen haben, dass es in Holzwickede keine Resonanz auf Simonetti gab. So sieht der Terminplan der Künstlerin im November auch zwei Auftritte in Gladbeck vor, davon ist einer bereits ausverkauft.

„Vielleicht reicht der Bekanntheitsgrad nicht aus, finden parallel in der Nähe ähnliche Veranstaltungen statt“, sagt Aufermann. Plakate, Aufsteller, Werbung über die sozialen Medien – was an Werbeoptionen zur Verfügung stand, habe man genutzt.

Drei Vorverkaufsstellen und kein Online-Verkauf

Möglicherweise liegt auch eine Hürde für Bürger im Ticketverkauf selbst: Karten für die Kleinkunstbühne sind zu unterschiedlichen Öffnungszeiten nur im Bürgerbüro, in der Gemeindebibliothek oder in der Seniorenbegegnungsstätte erhältlich. Ein Verkauf in Holzwickeder Geschäften oder übers Internet gibt es nicht. „Den Online-Verkauf haben wir auf der Agenda. Aber das geht nicht mal eben von jetzt auf gleich“, sagt Aufermann.

Die Gage für Simonetti hätte sich laut dem Fachbereichsleiter im dreistelligen Bereich bewegt. Vertraglich geregelt ist nun eine Ausfallentschädigung. Nach dem recht gegensätzlichen Auftaktprogramm zur Eröffnung der Kleinkunsthalle bekommt das Projekt nun einen frühen Dämpfer durch die Absage.

Jetzt lesen

In Aufermanns Fachbereich steckt man nicht auf, will aus diesen Erfahrungen lernen. Hoffnung macht das Interesse an der Veranstaltung im kommenden Monat: Am 16. November sind französische Chansons mit Marie Giroux, Jenny Schäuffelen und Heiko Michels angekündigt. Der Kartenvorverkauf ist noch nicht gestartet, dennoch seien laut Aufermann bereits 40 Vorabanfragen für das Konzert eingegangen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Gerichtsurteil

Millionen kinderpornografische Dateien gehortet: Holzwickeder kommt mit Bewährung davon

Hellweger Anzeiger „Die Partei“

Ortsverband „Die Partei“: So reagieren die Orts-Fraktionen auf den politischen Mitbewerber