Ärger über Papiermüll neben statt in den Containern

dzUnrat an den Sammelstellen

Die Weihnachtsgeschenke sind ausgepackt, die blaue Tonne ist voll. Also wird der Müll zu öffentlichen Sammelstellen gefahren. In den Container landet der Unrat anscheinend nicht.

Holzwickede

, 30.12.2018 / Lesedauer: 3 min

Am Samstag herrschte dicke Luft in den sozialen Medien. Auf Facebook machten Holzwickeder User in einer ortsinternen Gruppe ihrem Unmut Luft, wurden Fotos von den Papiercontainern auf dem Parkplatz an der Kirchstraße veröffentlicht. Die zeigen jede Menge Verpackungsmüll neben statt in den Containern.

Den Kommentaren ist zu entnehmen, dass dieses Problem regelmäßig auftaucht. Hier müsse die Gemeinde doch dafür sorgen, dass die Container vor den Feiertagen geleert würden. Man solle seinen Müll eben wieder mitnehmen und bis ins neue Jahr warten, lauten andere Empfehlungen. Schließlich meldet sich eine Nutzerin, die schildert, wie Kinder und Jugendliche Verpackungen und Papier noch am Samstag in die Container stopfen. Darauf gibt es im Netz positive Reaktionen.

Ärger über Papiermüll neben statt in den Containern

Am Sonntag, 30. Dezember, war der Unrat neben den Containern verschwunden. Einige Kinder und Jugendliche hatten am Tag zuvor freiwillig den Müll in die Container gestopft. © Greis

Am Sonntag zeigt ein Besuch vor Ort: Der Müll ist größtenteils verschwunden und auch die freiwilligen Helfer vom Vortag trifft man an der Multisportanlage an. „Ein Mann hat uns gefragt, ob wir das nicht wegräumen könnten. Dann haben wir das gemacht“, sagt einer der rund ein Dutzend Jungs. Es sind hier geborene Kinder mit kurdischen, türkischen oder russischen Wurzeln, die regelmäßig auf der Anlage spielen.

Müll entsorgen

Öffnungszeiten des Wertstoffhofes

Montags hat der Wertstoffhof geschlossen. Dienstag und Freitag ist von 10.30 Uhr bis 18 Uhr; Mittwoch und Donnerstag von 10.30 Uhr bis 15 Uhr und samstags zwischen 9 Uhr und 13 Uhr geöffnet.

Das Unding an der Situation: Von den zwölf Containern vor Ort sind auch nach der Aufräumaktion nur drei gefüllt. In allen anderen ist genügend Platz. Es ist augenscheinlich die Faulheit mancher Menschen, die zu dem unschönen Anblick führte. Der setzt sich übrigens auf dem Parkplatz an der Unnaer Straße in Hengsen fort. Hier stehen sieben Papiercontainer. Vier sind randvoll, eine ist zur Hälfte gefüllt und zwei sind komplett leer. Dennoch liegen am Sonntag jede Menge Kartons und weiterer Müll, der dort nichts zu suchen hat, neben den Containern.

Neben den Standorten an der Kirchstraße und der Unnaer Straße finden sich Papiercontainer an der Wilhelmstraße. Auch der Wertstoffhof nimmt Papiermüll kostenlos entgegen. Ab 2020 will die Gemeinde auf die öffentlichen Papiercontainer verzichten. 2019 soll als Übergangsjahr zur Vorbereitung darauf dienen. So sollen an der Kirchstraße zum Beispiel mehr Parkplätze entstehen, die durch den Kita-Neubau benötigt würden.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Verlängerte Landebahn

Weder Jubel noch Protest: In Holzwickede nimmt man Pläne des Flughafens zur Kenntnis

Hellweger Anzeiger Bürgermeisterin im Interview

Ulrike Drossel: „Die Holzwickeder werden einen positiveren Blick auf das Ortsbild haben“

Hellweger Anzeiger Vandalen am Werk

Unbelehrbare vermüllen die Multisportanlage – schnelle Reaktion aus der Gemeinde