A1: Verkehr rollt nur noch über einen Fahrstreifen durch die Baustelle bei Holzwickede

Markierungsarbeiten

In der A1-Baustelle bei Holzwickede wird sich die ohnehin schon angespannte Situation noch einmal zuspitzen. Bis Ende November rollt der Verkehr teilweise nur einspurig durch die Baustelle.

Holzwickede

, 19.11.2019, 04:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
A1: Verkehr rollt nur noch über einen Fahrstreifen durch die Baustelle bei Holzwickede

Die Brückenbaustellen entlang der A1 stellen Autofahrer seit Monaten auf eine Geduldsprobe. © Greis

Die Dauerbaustelle entlang der A1 bei Holzwickede stellt Autofahrer seit Monaten auf eine Geduldsprobe – so lange schon, dass nun die Baustellenmarkierung selbst buchstäblich in die Jahre gekommen ist.

Jetzt lesen

Der Landesbetrieb Straßen NRW kündigt für die Zeit vom 20. bis 28. November eine Erneuerung der Gelbmarkierung an. Weil die Fahrbahn dafür in beide Fahrtrichtungen jeweils auf eine Fahrspur verengt werden muss, sollen die Markierungsarbeiten in den Abend- beziehungsweise Nachtstunden laufen, um die ohnehin angespannte Verkehrssituation nicht weiter zu belasten.

Nachts jeweils nur eine Fahrspur

Für die Fahrtrichtung Bremen nennt Straßen NRW das Zeitfenster vom 20. bis 23. November. Die Arbeiten in Fahrtrichtung Köln sollen in der Nacht vom 22. zum 23. November sowie in der Zeit vom 25. bis 28. November laufen. An den genannten Daten steht zwischen dem Autobahnkreuz Dortmund-Unna und der Anschlussstelle Schwerte jeweils in dem Zeitfenster von 19 Uhr abends bis voraussichtlich 6 Uhr morgens nur eine Fahrspur zur Verfügung.

Jetzt lesen

Ursächlich für die A1-Baustelle ist ein Ersatzneubau einer Brücke, die der gestiegenen Verkehrsbelastung insbesondere durch Lastwagen nicht mehr standgehalten hat.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Winterdienst
Bereit für den Winter: Baubetriebshof Holzwickede hat tonnenweise Salz auf Lager