Alkohol am Steuer: Frau fliegt durch den Fahrfehler ihres Unfallgegners auf

Unfall

Bei einem Unfall auf der Einmündung Wickeder Straße/Chaussee wurde bei der 48-Jähigen Unfallbeteiligten Alkohol am Steuer festgestellt. Dabei hatte sie selbst den Unfall gar nicht verursacht.

Unna

, 10.11.2019, 13:13 Uhr / Lesedauer: 1 min
Alkohol am Steuer: Frau fliegt durch den Fahrfehler ihres Unfallgegners auf

Bei einem Unfall an der Einmündung Wickeder Straße/ Chaussee am frühen Samstagabend stellten Polizeibeamte fest, dass die geschädigte Frau alkoholisiert war. © Symbolfoto: dpa

Weil ein 22-jähriger Unnaer ihr die Vorfahrt nahm und es so zum Unfall kam, wurde eine 48-jährige Autofahrerin aus Dortmund mit Alkohol am Steuer erwischt.

Jetzt lesen

Der junge Fahrer befuhr am frühen Samstagabend die Wickeder Staße in Richtung Chaussee, als er beim Linkssabbiegen die Vorfahrt der Frau nicht beachtete.

Diese kam ihm auf der Chaussee in Fahrtrichtung Unna entgegen. Die beiden Wagen kollidierten, die 18-jährige Beifahrerin des 22-Jährigen wurde leicht verletzt.

Bei der Unfallaufnahme stellten Polizeibeamte fest, dass die 48-jährige Dortmunderin alkoholisiert war. Ihr Führerschein wurde sichergestellt.

Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro.

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen