Schlafendem Lkw-Fahrer wird auf A1-Rastplatz in Ascheberg Ware geklaut

Redakteur
Mehrere Lkws stehen nebeneinander
Einem Lkw-Fahrer wurde im Schlaf Ware geklaut. © dpa (Symbolbild)
Lesezeit

Obwohl der Lkw-Fahrer im Wagen war, wurde dieser auf dem Autobahn-Rastplatz Eichengrund in Ascheberg (Fahrtrichtung Dortmund) bestohlen. In der Nacht auf Freitag (14. Oktober) schnitten Unbekannte zwischen 4 und 5 Uhr die Plane des Aufliegers auf und klauten Waren.

Da der Fahrer zu der Zeit schlief, bemerkte er nichts von dem Raub. Erst als er gegen 5 Uhr aufwachte, fiel ihm auf, dass die Plane zerschlitzt war. Die Täter entwendeten acht Europaletten samt Paketen. Zum Warenwert konnte die Polizei im Kreis Coesfeld nichts sagen.

Weißer Sprinter wurde gesehen – Polizei bittet um Hinweise

Auf Videoaufnahmen fiel auf, dass gegen 4.20 Uhr ein weißer Sprinter auf den Rastplatz fuhr und in der Nähe des Lkws stoppte. Mehrere Personen stiegen daraus aus. Ob diese etwas mit dem Diebstahl zu tun hatten, ist noch nicht bekannt.

„Solche Fälle wie dieser kommen immer mal wieder vor“, so Pressesprecher Sascha Kappel. „Im Kreis Coesfeld passiert das aber nicht so oft.“ Die Polizei in Lüdinghausen bittet unter Tel. 02591-7930 um Hinweise zu dem Fall am Freitag.