Schulen in Ascheberg

Lambertusschule Ascheberg: Fundament für Container ist hergerichtet

Die Bauarbeiten an der Lambertusschule in Ascheberg gehen voran. In dieser Woche sollen die Container geliefert werden, in denen die Kinder künftig übergangsweise unterrichtet werden.
Menschen stehen vor einer Schule
Bürgermeister Thomas Stohldreier (r.) machte sich ein Bild von den Bauarbeiten zum Fundament der Container. Mit im Bild v.l.n.r.: Klaus Tombrock, Architekt, Nils Weber, Gemeinde Ascheberg, Technische Dienste / Hochbau, Ralf Wellering, Garten- und Landschaftsbau Wellering, Britta Müller, stellvertretende Schulleitung Lambertusschule. © Gemeinde Ascheberg

Am Standort Ascheberg der Lambertusschule Schulverbund Ascheberg-Davensberg liefen die Bauarbeiten in den Sommerferien auf Hochtouren. Zahlreiche Baumaßnahmen werden dort aktuell parallel ausgeführt. Koordiniert werden die Handwerker verschiedener Firmen durch das Architekturbüro AKT und die Technischen Dienste der Verwaltung. Bürgermeister Thomas Stohldreier machte sich nun ein Bild davon, wie die Fundamente für die Container erstellt wurden.

Die Container sollen in dieser Woche geliefert und dann vollständig für den Schulbetrieb eingerichtet werden, erklärt Nils Weber von den Technischen Diensten. Die Sanierung der Böden in der Lambertusschule sei bereits weit fortgeschritten. „Ich bin froh, dass die Arbeiten gut vorangehen und uns die lokalen Betriebe wie z.B. Garten- und Landschaftsbau Wellering dabei unterstützen, den Schülerinnen und Schülern in Ascheberg gute Lernmöglichkeiten zu bieten“, erklärt Bürgermeister Thomas Stohldreier.

Bei den Baumaßnahmen stimmen sich die Beteiligten eng mit der Schulleitung ab, damit der Schulbetrieb seit Mittwoch (10. August) so reibungslos wie möglich erfolgen kann. Die neuen Container werden voraussichtlich ab September für den Unterricht genutzt werden können. Auch wurden die Spielgeräte bereits auf dem Gelände umgesetzt, damit sie den Schülerinnen und Schülern auch im neuen Schuljahr zur Erholung dienen können. Der Spielplatz auf dem Schulhof wird außerdem voraussichtlich in den Herbstferien durch ein neues Großspielgerät ergänzt.

Ein Spielplatz mit Sand
Am neuen Standort des Schulhofes stehen den Kindern die Spielgeräte auch im neuen Schuljahr wieder zur Erholung bereit. © Gemeinde Ascheberg

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.