Attacke auf Karl Jehle aus Herbern: „Diskallico“ verzeiht den Übeltätern

Karl Jehle zeigt, was an seinem Discorad repariert werden muss.
An seinem Discorad muss einiges repariert werden: Die Anzeige gegen die beiden Jugendlichen, die ihn bei einer Fahrt durch Hamm am Samstag mit den „Light-Ridern“ bedrängt und zum Stürzen gebracht hatten, will Karl Jehle aber zurückziehen. © Andreas Rother
Lesezeit