A1 um Ascheberg wird dieses Wochenende gesperrt

Redakteur
Die A1 um Ascheberg wird für mehrere Tage gesperrt. © Straßen NRW
Lesezeit

Autofahrer um Ascheberg müssen sich vom 16. bis 19. September auf Umleitungen vorbereiten. Die Autobahn Westfalen bereitet den Neubau der Brücke Bönneweg über der A1 vor. Für den Abriss der alten Brücke wird die A1 zwischen Münster-Hiltrup und Ascheberg in beiden Fahrtrichtungen von Freitag ab 22 Uhr bis Montag um 5 Uhr voll gesperrt.

Der Rastplatz Hohe Heide wird bereits ab Freitagmorgen (16. September) um 8 Uhr gesperrt. Während der Vollsperrung nutzt die Autobahn Westfalen die Gelegenheit, um drei Nothaltebuchten auf der Strecke zu bauen, für die sonst separate Sperrungen notwendig gewesen wären. Die Arbeiten sind Teil des sechsstreifigen Ausbau der A1 zwischen Ascheberg und Münster-Hiltrup.