Zweitbeste Saison im Freibad Dellwig: Geheimtipp für Dortmunder

dzSaisonbilanz

Klar, ein Rekordsommer wie 2018 war in diesem Jahr einfach nicht zu toppen. Aber an durchschnittlichen Tagen schwimmen mehr Menschen in Dellwig als früher. Ein Grund dafür: der gute Ruf.

Fröndenberg

, 17.09.2019, 13:38 Uhr / Lesedauer: 2 min

Nachdem das Freibad Dellwig im vergangenen Jahr – wie viele Freibäder im Land – Rekordbesucherzahlen ins Becken lockte, waren die Erwartungen an diese Saison hoch. Ganz so gut wie 2018 sei es dann nicht gelaufen. Dennoch ist Geschäftsführer Dirk Weise mit 44.463 Badegästen sehr zufrieden. Es sei die zweitstärkste Saison in der Vereinsgeschichte des Bürgerbads.

Jetzt lesen

Bei gutem Wetter laufe der Betrieb ausgezeichnet. Die Gäste würden bei Hitze auch nicht mehr erst drei Tage abwarten – sondern, sobald es warm bis, direkt die Badesachen packen, beobachtet der Geschäftsführer.

Freibadverein bekommt gutes Feedback für die Anlage

Was Dirk Weise besonders freut, sei das gute Feedback, das er für die Anlage in Dellwig regelmäßig von Gästen bekomme. Außerdem herrsche im Bürgerbad selbst an besucherstarken Tagen eine entspannte familiäre Atmosphäre. „Wir brauchen keinen Sicherheitsdienst am Beckenrand“, sagt Weise mit Blick auf große Städte, in denen das längst gang und gäbe ist. Nur zu einem Zwischenfall über die gesamte Saison musste der Krankenwagen zum Freibad kommen.

Jetzt lesen

Der gute Ruf spricht sich inzwischen über Fröndenbergs Stadtgrenzen hinaus rum. So wurde das kleine Freibad in Dellwig in einer Dortmunder Radiosendung als Geheimtipp empfohlen, was viele Gäste aus der großen Nachbarstadt bescherte, wie das Freibadpersonal an den Autokennzeichen sehen konnte.

Am besucherstärksten Tag wurden rund 2500 Badegäste gezählt

Der besucherstärkste Tag war der 30. Juni, an dem an der Freibadkasse 2494 Badegäste gezählt wurden. Da stoßen dann auch die Parkplatzkapazitäten an ihre Grenzen – und es gab immer wieder ein paar Ausreißer, die sich nicht an die Verkehrsvorschriften hielten.

Hilfe leistete die Evangelische Kirchengemeinde Dellwig. Sie stellte ohne zu zögern Gemeindeparkplätze an der Kirche zur Verfügung. Gemeindemitglieder wiesen die Badegäste ein. Zum Teil parkten die Gäste auch bei Rewe in Langschede und machten sich auf einen Fußmarsch zum Freibad.

Die Öffnungszeiten des Freibads wurden an die Witterung angepasst

Besonders schlecht lief der Monat Mai. Der Freibadverein zog die Notbremse und passte die Öffnungszeiten an. Entsprechend war an den besonders guten Tagen während der zwei großen Hitzeperioden länger geöffnet – sodass sich Berufstätige auch nach Feierabend noch Abkühlung verschaffen konnten. Das sei bei den Gästen sehr gut angekommen.

Jetzt lesen

Jetzt kommen die Hunde

  • Nachdem das Becken für Zweibeiner geschlossen ist, sind traditionell die Vierbeiner an der Reihe.
  • Am kommenden Wochenende, 21. September, trainieren portugiesische Wasserhunde im Bad die Menschenrettung.
  • Am 6. Oktober sowie am 13. Oktober, jeweils zwischen 10 und 16 Uhr, ist Hundeschwimmen. Der Eintritt pro Hund beträgt 3 Euro. Frauchen und Herrchen dürfen die Vierbeiner kostenfrei begleiten.
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Halloween in Dellwig

Mit Grusel-Parcours und Party wird im Freibad in Dellwig Halloween gefeiert

Hellweger Anzeiger Kommunalwahl 2020

Bürgermeisterwahl: Jetzt mischt auch die AfD im Fröndenberger Kandidatenpoker mit

Hellweger Anzeiger Baustellen

Sperrungen an der Ardeyer Straße: Bahnübergänge werden zu Hürden für Autofahrer