Zwei Verletzte bei Unfall auf der Ostbürener Straße

Nach einem Unfall musste die Ostbürener Straße in Fröndenberg auf einem etwa 200 Meter langen Teilstück am Dienstag (16. August) voll gesperrt werden.
Nach einem Unfall musste die Ostbürener Straße in Fröndenberg auf einem etwa 200 Meter langen Teilstück am Dienstag (16. August) voll gesperrt werden. © Michael Neumann
Lesezeit

In Fröndenberg hat sich am Dienstagnachmittag ein Unfall ereignet, bei dem nach ersten Informationen zwei Menschen verletzt wurden. Etwa in Höhe der Hausnummer 30 waren auf der Ostbürener Straße im Begegnungsverkehr zwei Fahrzeuge zusammengestoßen.

Es handelte sich um ein Auslieferungsfahrzeug eines Paketdienstes und einen Fiat 500. Dabei handelt es sich um ein „Dreirad“ mit vier Reifen. Die Ostbürener Straße wurde zwischen den Hausnummern 27 und 47 für die Zeit der Rettung und der Unfallaufnahme in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Neben der Polizei waren auch Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz.

Der Fiat 500 wurde bei dem Zusammenstoß auf der Ostbürener Straße erheblich beschädigt. Der Airbag des Fahrzeugs löste aus und verhinderte möglicherweise Schlimmeres.
Der Fiat 500 wurde bei dem Zusammenstoß auf der Ostbürener Straße erheblich beschädigt. Der Airbag des Fahrzeugs löste aus und verhinderte möglicherweise Schlimmeres. © Michael Neumann

Der Unfallort befindet sich in einem kurvigen Bereich, etwa 300 Meter nördlich der Einmündung Eulenstraße. Unser Reporter berichtete vom Unfallort über zwei Verletzte, wobei offenbar nur eine Person in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Der Paketdienst fuhr mit einem anderen Fahrzeug am Unfallort vor, damit die in dem Unfallfahrzeug befindlichen Pakete umgeladen werden konnten. Die Polizei konnte zunächst noch keine Angaben zum genauen Unfallhergang machen. Am späten Nachmittag war der Einsatz aber beendet und die Sperrung wieder aufgehoben.