Werkbank in Fröndenberg-Ostbüren fängt mitten in der Nacht Feuer

dzFeuerwehr

Über die Ursachen konnte auch die Fröndenberger Feuerwehr nur spekulieren: Mitten in der Nacht fing eine Werkbank in Fröndenberg-Ostbüren Feuer. Wie konnte das geschehen?

Ostbüren

, 14.09.2019, 19:13 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Fröndenberger Feuerwehr wurde in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zu einem Brand in Ostbüren gerufen.

Gegen 2.20 Uhr ging die Alarmierung in der Leitstelle ein. Die Kameraden der Wehr trafen laut Fröndenbergs Feuerwehrchef Jörg Sommer sehr schnell am Brandort an der Bausenhagener Straße ein.

Elektrische Geräte könnten Kurzschluss ausgelöst haben

An Ort und Stelle fanden sie eine brennende Werkbank in der Werkstatt eines Privathauses vor. Das Feuer konnte die Wehr recht schnell löschen, musste anschließend den Raum gut durchlüften.

Jörg Sommer konnte über die Ursache des Feuers nur spekulieren. Weil sich elektrische Geräte auf der Werkbank befanden, könnte ein Kurzschluss in einem der Geräte den Brand ausgelöst und die Werkbank Feuer gefangen haben.

Wie schnell es durch Kurzschlüsse auch in Motorräumen von Fahrzeugen zu einem erheblichen Brand kommen kann, erlebte die Fröndenberger Wehr erst vor wenigen Wochen bei einem Einsatz in Frömern.

Ein leichter Sachschaden am Gebäude war die Bilanz des Feuers, durch das aber glücklicher Weise keine Personen verletzt wurden.

Erst gegen 4 Uhr nachts konnten die freiwilligen Feuerwehrleute wieder zurück in ihre Betten.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger JVK Fröndenberg

Selbstmord im Gefängnis: Wie Computer Suizidversuche rechtzeitig erkennen sollen

Hellweger Anzeiger Leben und Wohnen

Bernd Weskamp findet, dass in Fröndenberg nicht alle im Zug Richtung Zukunft sitzen

Hellweger Anzeiger Bevölkerungsentwicklung

Fröndenbergs Einwohner verhalten sich bockig wie ein gallisches Dorf

Hellweger Anzeiger Schwimmunterricht

Nach schwerem Defekt: Lehrschwimmbecken der Overbergschule geht wieder in Betrieb

Meistgelesen