Weihnachtsgeschenke aus der Heimat nützen Kita und Freibad

dzWeihnachtsmärkte

Die Fröndenberger Weihnachtsmärkte sind nicht nur gemütlicher Treffpunkt, sondern bieten auch Geschenkideen aus der Heimat. Hübsches gibt es auf dem Christkindelmarkt und an der Dellwiger Kirche.

Fröndenberg, Dellwig

, 13.12.2019, 04:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Geschenke an Heiligabend machen besonders viel Freude, wenn sie aus der Heimat stammen: Hübsche und praktische Dinge, deren Verkauf sogar noch einem guten Zweck dient, gibt‘s auf dem Christkindelmarkt und auf dem Weihnachtsmarkt an der Dellwiger Dorfkirche.

Bei den Kombüsenhits handelt es sich um ein Kochbuch, das vom Elternrat der Dellwiger Kita Ruhrpiraten gemeinsam mit der Küchenfee der Kita und durch Beiträge einiger Eltern erstellt worden ist.

Das Kochbuch wird am Gemeinschaftsstand der Altendorferin Susanne Jacob und ihrer „WollSuse“ sowie von Sternenführung Sauerland auf dem Christkindelmarkt auf dem Fröndenberger Marktplatz angeboten. Der Reinerlös kommt der Kita zugute.

Weihnachtsgeschenke aus der Heimat nützen Kita und Freibad

Die Rezepte in den "Kombüsenhits" stammen aus der Feder der Küchenfee in der Kita Ruhrpiraten in Dellwig und auch von einigen Eltern selbst. © privat

Um für das Freibad Dellwig Einnahmen zu generieren, hat sich der Strickherdicker Hans-Peter Reeske den Jahresbecher einfallen lassen. Er wird auf dem Weihnachtsmarkt an der Dellwiger Kirche am Samstag und ebenfalls an Susanne Jacobs’ Stand verkauft.

Auf dem Trinkbecher sind historische Motive sowie das Freibad-Logo nebst Jahreszahl 2019 abgebildet. Im nächsten Jahr wird es eine Neuauflage geben.

Am Stand des Heimatvereins Fröndenberg auf dem Christkindelmarkt bekommt man zudem den Dellwiger Freibad-Kalender 2020.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Förderverein Freibad Dellwig
Freibad Dellwig drängt auf vorzeitige Vertragsverlängerung mit der Stadt
Hellweger Anzeiger ÖPNV
Busfahrplan: Neue Eskalationsstufe bei Vorfall am Montagmorgen – jetzt reagiert Westfalenbus
Meistgelesen