„Von Madrid nach Wien“ Silvesterkonzert in der Gesamtschule Fröndenberg

Redakteur
Neue Philharmonie Westfalen
Die Neue Philharmonie Westfalen gibt am 29. Dezember ein Silvesterkonzert in der Aula der Gesamtschule Fröndenberg. © Stefan Milk
Lesezeit

Zum Jahreswechsel reist die Neue Philharmonie Westfalen musikalisch in wärmere Gefilde und wartet in der kühlen Jahreszeit mit einer ganzen Reihe heißer Rhythmen auf. „Von Madrid nach Wien“ ist das Silvesterkonzert am Donnerstag (29. Dezember) um 19 Uhr in der Aula der Gesamtschule Fröndenberg überschrieben. Besucher dürfen sich auf Auszüge aus George Bizets „Carmen-Suite“, Manuel de Fallas glühendem „Feuertanz“ oder dem temperamentvollen „Tico-Tico“ freuen. Leidenschaftlich wird es, wenn Arien aus Zarzuelas, dem spanischen Musiktheater, erklingen.

Doch was wäre ein Konzert zum Jahreswechsel ohne die Melodien der Wiener Strauß-Familie? So geht es immer wieder musikalisch von Madrid nach Wien für ein paar Walzer, Polkas und Quadrillen. Markus Wallrafen führt als „Torero“ durch das Konzert.

Der Ticketvorverkauf erfolgt zum Preis von 22 Euro inklusive Gebühren bei der Touristeninfo der Stadt Fröndenberg, Ruhrstraße 9, Tel. (02373) 976151. Sie sind auch im Internet unter www.proticket.de zu bekommen.

Zum Thema

Kabarett-Tickets

Rechtzeitig zu Weihnachten hat auch der Vorverkauf für die Kabarettveranstaltungen der Stadt Fröndenberg begonnen. Beginn ist jeweils um 20 Uhr in der Kulturschmiede. Tickets kosten jeweils 24 Euro.

27. Januar 2023: Johann Theisen – Ein Tollpatsch gibt Vollgas

17. März 2023: Sia Korthaus – Im Kreise der Bekloppten

12. Mai 2023: Tim Becker – Die Puppen, die ich rief

1. September 2023: Markus Barth – Ich bin raus

27. Oktober 2023: Ralf Senkel – Der hat gesessen

1. Dezember 2023: Stephan Bauer – Weihnachten fällt aus