Versammlungshaus der Evangelischen Kirche Dellwig: Termin fürs Richtfest steht

dzLeader-Projekt

Auf der Baustelle auf dem Ahlinger Berg macht keiner Ferien. Das Bürger- und Versammlungshaus der Evangelischen Kirche in Dellwig nimmt langsam Gestalt an. Schon Ende August soll gefeiert werden.

Fröndenberg

, 12.08.2019, 15:28 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit 225.000 Euro, der maximalen Leader-Fördersumme, hat die Evangelische Kirchengemeinde Dellwig gute Startvoraussetzungen für den Bau eines Bürger- und Gemeindehauses. Obwohl der Betrag weniger als die Hälfte der Kosten deckt.

Nachdem im Februar das alte Wohnhaus neben der Kirche entkernt und abgerissen, im Mai der erste Spatenstich gesetzt wurde, wächst das neue Versammlungshaus in die Höhe.

Jetzt lesen

Wie die Gemeinde jetzt bekannt gibt, soll schon am Freitag, 30. August, um 16 Uhr Richtfest gefeiert werden. „Als Evangelische Kirchengemeinde freuen wir uns über den schnellen Baufortschritt“, so Pfarrer Jochen Müller.

Ende August werde man sich das Haus dann schon gut vorstellen können. Für rund 60 Menschen soll das neue Bürgerhaus Platz bieten. In einem Gemeinschaftsraum, der auch Vereinen zur Verfügung stehen soll, können Gäste an großen Tischen beisammensitzen. Richtung Kirche bieten große Fenster und Terrasse einen schönen Ausblick.

Das alte Gemeindehaus in Ardey ist bereits verkauft und das Geld aus dem Verkauf fließt in den Neubau mit ein. Noch hat die Gemeinde Räume im Boldeschwingh-Haus, das wahrscheinlich abgerissen, das Grundstück zur Erbpacht abgegeben wird.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Mord am Hellweg

Krimi-Cops ermitteln in Fröndenberg die besten Schauplätze für schaurige Verbrechen

Hellweger Anzeiger Bürgermeisterwahl

Bürgermeister-Kandidatur: FWG will nur einen Fröndenberger ins Amt hieven

Hellweger Anzeiger Kaninchenausstellung

Kaninchenzüchter aus Warmen feiern Jubiläum mit Kreismeistertiteln und mehr als 500 Tieren

Meistgelesen