Turmblasen, Weihnachtsfeier oder Zirkus - Das lange Wochenende in und um Fröndenberg

dzKultur- und Freizeittipps

Den Lichterweihnachtsmarkt im benachbarten Dortmund sollte keiner verpassen. Und auch zur Lürbker Heimatkrippe haben es Fröndenberger nicht weit. Tipps für den 21. bis 24. Dezember.

Fröndenberg

, 20.12.2018, 18:10 Uhr / Lesedauer: 3 min

Zugegeben: Das bevorstehende Wochenende steht bereits im Zeichen der Ruhe und Besinnlichkeit. Der Veranstaltungskalender in Fröndenberg und Umgebung war schon praller gefüllt. Ich habe dennoch tolle Termine für Sie gefunden - neben Weihnachten im Stall ist auch etwas Action mit dabei.

Turmblasen, Weihnachtsfeier oder Zirkus - Das lange Wochenende in und um Fröndenberg

Das Turmblasen lockt hunderte Mendener an Heiligabend in die Stadt. © Frank Saul

Weihnachtliches Turmblasen auf dem Marktplatz in Menden

Eine Traditionsveranstaltung an Heiligabend vor der St. Vincenz Kirche in Menden findet in diesem Jahr bereits zum 90. Mal statt. Das weihnachtliche Turmblasen: Eine Besonderheit ist das Beiern, eine Mendener Glockenschlag-Tradition, die seit Jahren von den Mendenern Christoph Ellert und Martin Swora mit ihrem Team gepflegt wird. Mit Musikern des Fanfaren-Corps-Kolping Lendringsen und des „Mendener Weihnachtschores“ sowie vielen ehrenamtlichen Akteuren ist auch in diesem Jahr wieder ein festliches Programm entstanden, das mit dem feierlichen Adventläuten um 16.30 Uhr beginnt und gegen 17 Uhr endet.

Turmblasen, Weihnachtsfeier oder Zirkus - Das lange Wochenende in und um Fröndenberg

Der Lichterweihnachtsmarkt im Fredenbaumpark ist atemberaubend. © Oliver Schaper

Mittelalterlicher Lichterweihnachtsmarkt in Dortmund

Noch bis Januar können alle, die dieses Highlight bisher verpasst haben, den tollen mittelalterlichen Lichterweihnachtsmarkt im Dortmunder Fredenbaumpark besuchen. Es wird nicht selten als der schönste Weihnachtsmarkt im Ruhrgebiet bezeichnet. Die große Wiese im Park ist eingetaucht in mittelalterliches Flair, mit Feuerkörben, Fackeln, speziellen Speisen und Getränken; Jeden Tag gibt es mittelalterliches Bühnenprogramm mit Gauklern und Geschichtenerzählern für Kinder und mittelalterlicher Musik für Erwachsene. Weil die Öffnungszeiten und Eintrittspreise variieren können und spezielle Konzerte gesonderten Eintritt kosten, sollten sie sich über das Tagesprogramm und aktuelle Preise unbedingt informieren auf der Veranstalterseite unter www.spectaculum.de.

Turmblasen, Weihnachtsfeier oder Zirkus - Das lange Wochenende in und um Fröndenberg

Eine gigantische Miniaturwelt zeigt die Lürbker Heimatkrippe, die jedes Jahr wächst.



Noch kann die Lürbker Heimatkrippe besichtigt werden

Die Lürbker Heimatkrippe am am Eilinger Kamp 26 in Menden-Lürbke ist wieder aufgebaut und kann durch das große Fenster täglich von 10 Uhr bis 20 Uhr, donnerstags von 15 -17 Uhr im Innenraum oder bei gebuchten Führungen nach Terminabsprache unter Tel. (01 72) 8 09 18 59 zu besichtigen. Ulrich Ostermann, Schöpfer der Krippenlandschaft im Miniaturformat, entwickelt sie jedes Jahr weiter. Lassen Sie sich überraschen! Infos unter www.luerbker-heimatkrippe.de.

Weihnachten in Gesellschaft feiern

Weihnachten, das Fest der Liebe, sollte nun wirklich niemand alleine verbringen. In Frönenberg muss das auch niemand. Die Kirche bietet nicht nur ein vollgepacktes Programm, gespickt mit musikalischen Gottesdiensten und Krippenspielen, sondern sogar ein Angebot, um den Heiligabend nicht alleine verbringen zu müssen. Heiligabend in Gesellschaft“ heißt dieses Angebot, zu dem die Evangelische Gemeinde Fröndenberg und Bausenhagen einlädt. Im Gemeindehaus Stift an der Eulenstraße soll ab 15.30 Uhr gesungen, gespielt und Geschichten erzählt werden. Auch für ein Festessen und eine kleine Bescherung sorgen die ehrenamtlichen Helfer, bevor das Treffen gegen 20 Uhr endet. Anmeldungen sind erwünscht. Interessierte können sich im Gemeindebüro unter Tel. (0 23 73) 7 19 39 informieren.

Turmblasen, Weihnachtsfeier oder Zirkus - Das lange Wochenende in und um Fröndenberg

Bei Weihnachten im Stall ist die Gemeinde jedes Jahr auf einem Bauernhof zu Gast. © Udo Hennes

Weihnachten im Stall wird in diesem Jahr in Billmerich gefeiert

Vor vielen Jahren hatte die Gottesdienstgemeinde in Billmerich mit den Füßen abgestimmt: Der erste Weihnachtstag war für die Mitglieder der Gemeinde kein Tag, an dem sie einen Gottesdienst in traditioneller Form brauchten, sie wollen etwas anderes. Und als sie dann mit dem Kindergottesdienst eine andere Form und besonders einen anderen Ort gefunden hatten, kamen wieder viele Leute. Seitdem wird in der Evangelischen Kirchengemeinde Dellwig Weihnachten im Stall gefeiert. Auch in diesem Jahr möchte die Gemeinde wieder einen Stall aufsuchen. Und zwar den auf Hof Albers in Unna-Billmerich, Zum Südfeld 1a. Los geht es am 25. Dezember um 11 Uhr.

Turmblasen, Weihnachtsfeier oder Zirkus - Das lange Wochenende in und um Fröndenberg

Jedes Jahr zur Weihnachtszeit gibt‘s in Dortmund Zirkusspektakel im schwarzgelben Zelt. © Dieter Menne Dortmund

Flic Flac bringt mit seiner Show Action in die besinnliche Zeit

Noch bis zum 6. Januar 2019 heizt Flic Flac dem Publikum in Dortmund ein. Die X-MAS-Show in Dortmund im schwarz-gelben Zelt auf dem Parkplatz „E“ an den Westfalenhallen steht seit Jahren für rasante Action, außergewöhnliche Artistik und Comedy der Ersten Liga. Diese Show sollte man gesehen haben. Das Ensemble konnte bereits auf zahlreichen Festivals glänzten und Preise gewinnen. Aufführungen gibt es Freitag, Samstag und Sonntag - jeweils um 16 und um 20 Uhr und an Heiligabend um 14 Uhr.

Kassenöffnungszeiten: 18. Dezember bis 6. Januar von 11 bis 20 Uhr, 23. Dezember, 30. Dezember und 6. Januar von 10 bis 20 Uhr sowie 24. Dezember von 11 bis 14 Uhr; Tickethotline (0180) 60 50 200. Weitere Informationen und Online-Tickets unter www.flicflac.de.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Erster Heimatpreis
Auszeichnung für Ehrenamt: Vier Fröndenberger Vereine erhalten den Heimatpreis
Hellweger Anzeiger Kommunalwahl 2020
Wahlräume im Seniorenheim: Das sagt die Stadt Fröndenberg zum Wunsch der Politik
Hellweger Anzeiger Straßen in Fröndenberg
Gefährliche Situationen mit Lkw: Straßenmarkierungen in Ardey sind abgefahren