Eine Hürde können Stufen vor einem Ladenlokal für gehbehinderte Menschen sein, aber auch der Genehmigung einer neuen Nutzung des Geschäfts im Wege stehen.
Eine Hürde können Stufen vor einem Ladenlokal für gehbehinderte Menschen sein, aber auch der Genehmigung einer neuen Nutzung des Geschäfts im Wege stehen. © picture alliance / dpa
Geschäftsleben in Fröndenberg

Tückische Nutzungsänderung bei Ladenlokalen schreit nach Beratung

Die Chance, einen Laden zu eröffnen, sah schon manch Händler nicht nur in Fröndenberg verbaut – durch das Baurecht. Dabei seien viele Regeln gar nicht so streng, sagt der oberste Bauaufseher des Kreises Unna.

Geht es um Lebensmittel oder Körperhygiene kennt nicht nur das Gesetz kein Pardon, auch Ludwig Holzbeck sind die Hände gebunden: Um eine neue Baugenehmigung kommen Hauseigentümer dann meist nicht herum.

Versicherungsbüro wird Physiotherapiepraxis

Lagerraum wird Verkaufsraum

Barrierefreier Umbau muss zumutbar sein

Über den Autor
Redakteur
Geboren 1972 in Schwerte. Leidenschaftlicher Ruhrtaler. Mag die bodenständigen Westfalen. Jurist mit vielen Interessen. Seit mehr als 25 Jahren begeistert an lokalen Themen.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.