Telekom-Störung in der Fröndenberger Innenstadt: Haushalte ohne Telefon und Internet

dzTelekom

Eine Störung bei der Telekom führt bereits seit Donnerstagnachmittag für einen offenbar großflächigen Ausfall von Telefon und Internet in der Fröndenberger Innenstadt. Schäden muss man melden.

Fröndenberg

, 09.08.2019, 17:22 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zahlreiche Haushalte und Geschäfte in der Fröndenberger Innenstadt sind dem Vernehmen nach seit Donnerstagnachmittag von Telefonanschluss und Internet abgeklemmt.

Eine selbstständige Geschäftsfrau aus der Karl-Wildschütz-Straße informierte am Freitag die Redaktion über den Ausfall der Kommunikationsmittel. Seit Donnerstagnachmittag gegen 15 Uhr könne sie weder über ihr Festnetz telefonieren noch komme sie ins Internet.

Von der Telekom habe sie keine Informationen über das Ereignis erhalten, weil sie in ihrem Vertrag Mitteilungen durch das Unternehmen per SMS, WhatsApp und andere Messengerdienste ausgeschlossen habe.

Es wurde lediglich angekündigt, dass am Donnerstag bis 18 Uhr der Schaden behoben werden sollte. Dieses Ziel wurde nicht erreicht.

Erst kürzlich hatte es einen Ausfall wegen einer gekappten Telefonleitung am Hirschberg gegeben.

Auf Nachfrage der Redaktion teilte die Deutsche Telekom lediglich mit, dass ein „Hardwaredefekt an einem Verteilerkasten“ vorliege. Wie viele Haushalte von dem Schaden betroffen sind, konnte Sprecherin Stefanie Hall nicht sagen.

Die Kunden sollen nun angeblich am Freitag ab 19 Uhr wieder ungestörten Zugang zu Telefon und Internet haben.

Auf weitere Nachfrage der Redaktion ließ die Sprecherin wissen, dass Schadensersatzansprüche möglich sind. „Wer einen Schaden nachweisen kann, muss dies schriftlich tun“, sagte sie.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Mord am Hellweg

Krimi-Cops ermitteln in Fröndenberg die besten Schauplätze für schaurige Verbrechen

Hellweger Anzeiger Bürgermeisterwahl

Bürgermeister-Kandidatur: FWG will nur einen Fröndenberger ins Amt hieven

Hellweger Anzeiger Kaninchenausstellung

Kaninchenzüchter aus Warmen feiern Jubiläum mit Kreismeistertiteln und mehr als 500 Tieren

Meistgelesen