Der Ausbau des Turbo-Internets im Westen ist nicht in Sicht. Der Zuschlag für eine Millionenförderung war im August 2017 – bis Ende 2022 hat sich die Stadt nun die Mittel sichern lassen.

Fröndenberg

, 10.11.2018, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Lange Leitung beim Breitband: Zwischen Altendorf und Ardey müssen sich Internetnutzer wohl noch mehrere Jahre mit langsamen Datenübertragungen begnügen: Das Ausschreibungs- und Vergabeverfahren für die Verlegung des Glasfasernetzes in den westlichen Stadtteilen steckt seit mehreren Monaten fest. Die Bundesförderung war zunächst bis Ende 2020 bewilligt – jetzt hat sich die Stadt wegen der langatmigen Vergabe des Auftrags für das Turbo-Internet den Bewilligungszeitraum beim Bundesverkehrsministerium sicherheitshalber verlängern lassen.

Probleme des Datentransfers fangen in kleineren Planungsbüros an

Wer in Dellwig in seiner Freizeit im Internet surft, mag noch auf größere Geschwindigkeiten bei der Datenübertragung verzichten können. Doch selbst dann kann sich der Aufbau einer Seite mit großen Bildern oder Grafiken hinziehen. Das ist nur lästig. Wirtschaftlich wirkt sich das Schneckentempo beim Internet dagegen bei Unternehmen im Westen aus. Diese Probleme fangen in Planungsbüros schon an. „Schnelles Internet kommt immer öfter als Standort entscheidender Faktor ins Spiel“, sagt Dr. Andreas Hennemann. Erst kürzlich machten der Unternehmensberater und seine Frau bei einem Geschäftsgespräch genau diese Erfahrung: „Es ist meist die zweite oder dritte Frage.“ Denn da konfrontierte ein Interessent für Büroräume, die Hennemann in Dellwig vermieten will, mit dem Thema Breitband.

Ein Mietinteressent verweist auf die bessere Versorgung in Unna

Angesichts schwacher Versorgung mit weniger als 30 Mbit/s Datengeschwindigkeit verwies der Gesprächspartner sogleich auf die bessere Situation in der Nachbarstadt Unna. Erwischte Hennemann die Breitband-Frage beim ersten Mal noch auf dem falschen Fuß – „Das hatte ich gar nicht vermutet“ –, hadert sein Sohn Alexander in seinem Beruf regelmäßig mit den schlappen Leitungen. Alexander Hennemann ist auf Planungen für Lackier- und Karosseriebetriebe spezialisiert, wobei der Werkstattplaner der Lack Consulting GmbH häufig mit Architekten zusammenarbeitet. Detaillierte Pläne müssen da übers Internet hin- und hergeschoben werden. „Das sind Riesendateien, die da bewegt werden.“ Die aktuelle Übertragungsrate macht solche Operationen zu einem Geduldsspiel. Kürzlich gab es einen (Daten-) Austausch mit Partnern in Mettmann: „Die konnten die Dateien dort viel schneller verarbeiten.“

Ein Großunternehmen wie CargoFittt muss sich mit Sticks behelfen

Diesen Wunsch hat auch Frank Menke: „Schnelleres Internet hätten wir gern“, sagt der Geschäftsführer der RAM Holding GmbH, zu der der Wartungsspezialist für Fuhrparks CargoFittt in Dellwig gehört. Täglich erreichen und verlassen das Gelände am Bahnübergang jeweils 30 Wechselkoffer – also die Ladungsträger hinter der Lkw-Zugmaschine. Den Zustand der Lkw-Aufbauten muss CargoFittt in jeder Einzelheit fotografisch am Stellplatz für seine Kunden dokumentieren: Diese Bilddokumentation auf dem Tablet von Dellwig aus zu versenden, sei überhaupt nicht denkbar, bedauert Frank Menke. „Wir behelfen uns mit Zetteln und SD-Karte.“ Nur das eigene Rechenzentrum am Sitz in Fröndenberg kann den Datentransport leisten. Ein öffentliches Glasfasernetz im Westen wäre daher auch für CargoFittt ein Riesenfortschritt.

Jetzt lesen
Jetzt lesen

Im Breitbandatlas des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur wird die aktuelle Versorgung mit schnellem Internet in allen Regionen Deutschlands abgebildet. Auch für das Stadtgebiet Fröndenberg liegt eine straßengenaue Erhebung der aktuellen Versorgungslage vor. Abgebildet wird die Breitbandverfügbarkeit in Prozent der versorgbaren Haushalte. Das Breitbandbüro der Bundesregierung berät unter kontakt@breitbandbuero.de oder Tel. (030) 60 40 40 60. Der Breibandatlas ist abrufbar unter der Adresse www.breitbandbuero.de
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Halloween in Dellwig

Mit Grusel-Parcours und Party wird im Freibad in Dellwig Halloween gefeiert

Hellweger Anzeiger Kommunalwahl 2020

Bürgermeisterwahl: Jetzt mischt auch die AfD im Fröndenberger Kandidatenpoker mit

Hellweger Anzeiger Baustellen

Sperrungen an der Ardeyer Straße: Bahnübergänge werden zu Hürden für Autofahrer

Meistgelesen