Starke Kinder präsentieren in 60 Projekten ihre Qualitäten

Schulübergreifende Projektwoche

Wer einem Schüler aus der Stadtmitte nahesteht, sollte sich den 2. November rot markieren. Denn dann präsentieren Grund- und Gesamtschüler der Mitte, was starke Kinder können.

Fröndenberg

von Anke Jacobi

, 15.10.2018, 14:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Starke Kinder präsentieren in 60 Projekten ihre Qualitäten

Vom Varieté bis hin zur Parisfahrt reicht das Angebot bei der gemeinsamen Projektwoche der Schulen in der Stadtmitte. © Marcel Drawe

„Starke Schulen, starke Kinder“ lautet das Motto der Projektwoche, an der sich vom 29. Oktober bis 2. November alle Schulen der Stadtmitte beteiligen. Grund- und Gesamtschüler können dabei klassen- und jahrgangsübergreifend an 60 verschiedenen Projekten teilnehmen. Die Vernetzung zwischen Grundschulen und Gesamtschule wird durch den Arbeitskreis Fröndenberger Schulen, in dem Lehrkräfte aller Schulen vertreten sind, sichergestellt.

Kunst, Musik, Sport, Varieté, Sprache, Mathematik und Naturwissenschaften – die Palette der Projektangebote lässt keine Wünsche offen. Auch der Gesamtschulsportverein und das Schmallenbach-Haus beteiligen sich mit Projekten im Klassenverband. Zum Programm gehören aber auch Reisen und Exkursionen. So wird ein heimischer Bauernhof besucht, Studienfahrten führen die Schüler der höheren Klassen nach Brüssel zu den Einrichtungen der Europäischen Union oder nach Krakau. Durch Berichte von Zeitzeugen und Vorträgen wird der Besuch des Vernichtungslagers Auschwitz vorbereitet. Und dann gibt es noch den „Klassiker“: Die Paris-Fahrt steht seit einigen Jahren auf dem Programm und ist immer sehr beliebt. Diese Fahrt findet in Kooperation mit der Gemeinschaftsschule in Wickede statt.

Für Sportbegeisterte geht es zudem auf die Piste. Die Skifahrt führt auf die Pisten des Kitzsteinhorns in Kaprun (Österreich).

Die Ergebnisse der Projektwoche der Gemeinschaftsgrundschule, Overbergschule und Gesamtschule werden am Freitag, 2. November, in der Zeit von 13.30 bis 15.30 Uhr in der Gesamtschule Fröndenberg präsentiert. Eltern, Freunde und Bürger sind dazu eingeladen. Der fünfte Jahrgang steuert Kaffee und Kuchen im Elterncafé bei.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Kinder- und Jugendarbeit

Pfarrer aus Fröndenberg und Holzwickede schreiben Bittbrief an Politiker in Unna

Hellweger Anzeiger Erfahrungsbericht zum Welt-Alzheimertag

Per Notlüge durch den Alltag: Leben mit demenziell veränderten Menschen

Hellweger Anzeiger Glosse

Pornostar auf der Fliegenschisskirmes: Erwachsene vergessen im Netz ihre gute Kinderstube

Hellweger Anzeiger Schulfest der GSF

50 Jahre Gesamtschule Fröndenberg: Wie aus sechs Schülern sechs Lehrer an der GSF wurden

Meistgelesen