Stadtwerke versorgen Wickede für weitere sechs Jahre

Vertragsverlängerung

Die Stadtwerke Fröndenberg sichern sich ein wichtiges Geschäftsfeld. Sie verlängern frühzeitig den Vertrag mit den Gemeindewerken Wickede über die Strom- und Gasversorgung.

Fröndenberg

12.10.2018, 08:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Stadtwerke versorgen Wickede für weitere sechs Jahre

Michael Lorke (l.) und Bernd Heitmann unterschrieben die Verlängerungsvereinbarungen für die Gasnetzpacht und die Stromnetzbetriebsführung.

Die Fusion ist zwar vor Jahren gescheitert, doch ihre Zusammenarbeit schreiben die Stadtwerke Fröndenberg und die Gemeindewerke Wickede immer noch groß und verlängern frühzeitig ihren Vertrag und sichern so die Versorgung der Wickeder Kunden mit Strom und Gas für weitere sechs Jahre. Der Wickeder Geschäftsführer Michael Lorke und der Fröndenberger Bernd Heitmann unterzeichneten jetzt entsprechende Verlängerungsvereinbarungen. Die aktuellen Vereinbarungen laufen im Dezember 2019 aus, danach tritt die Verlängerung für fünf Jahre in Kraft.

Seit 2005 sind die Stadtwerke Fröndenberg Netzbetreiber des Wickeder Gasnetzes. 2007 wurde die Zusammenarbeit auch auf das Stromsegment ausgeweitet. 2015 schrieben die Gemeindewerke Wickede schließlich den Gasnetzpacht- und Stromnetzbetriebsführungsvertrag europaweit neu aus, nachdem Fusionsverhandlungen mit Fröndenberg gescheitert waren. „Wir freuen uns, dass wir erneut mit unserem Service überzeugen konnten“, sagt Stadtwerke-Geschäftsführer Bernd Heitmann. „Mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung werden wir weiterhin alles dafür tun, um unseren Beitrag für die zukunftsfähige Energieversorgung der Gemeinde Wickede zu leisten.“

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Schulstatistik 2019
Nicht nur Berufstätige pendeln: Das zeigen die Schülerströme aus und nach Fröndenberg
Hellweger Anzeiger Digitalisierung
(K)ein großer Wurf: Warum Schulen für die Digitalisierung einen langen Atem brauchen
Hellweger Anzeiger Erster Heimatpreis
Auszeichnung für Ehrenamt: Vier Fröndenberger Vereine erhalten den Heimatpreis
Hellweger Anzeiger Kommunalwahl 2020
Wahlräume im Seniorenheim: Das sagt die Stadt Fröndenberg zum Wunsch der Politik