Stadtteilkonferenz West richtet zum Glasfaserausbau Infopoints ein

Schnelles Internet in Fröndenberg

Die geförderten Haushalte im Westen Fröndenbergs haben bereits zweimal von der Muenet GmbH Post bekommen. Trotzdem gibt es noch viel Klärungsbedarf und Unsicherheiten.

Fröndenberg

, 22.11.2020, 11:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Solche oder so ähnliche Glasfaser-Kabel sollen im kommenden Jahr auch im Fröndenberger Westen unter die Erde kommen.

Solche oder so ähnliche Glasfaser-Kabel sollen im kommenden Jahr auch im Fröndenberger Westen unter die Erde kommen. © picture-alliance/ dpa

Die Stadtteilkonferenz West teilt jetzt mit, wie der Glasfaserausbau in den Stadtteilen von Altendorf bis Ardey im kommenden Jahr vonstatten gehen soll.

Unklar sei zum Beispiel in vielen Haushalten bislang gewesen, dass in der Regel auch die ungeförderten Standorte angeschlossen werden können.

Dazu erstellt der Anbieter Muenet laut einer Pressemitteilung der Vorsitzenden der Stadtteilkonferenz von Freitag jedem Interessenten ein Angebot. Auch die Antragstellung selbst werde von vielen als „erklärungsbedürftig“ angesehen.

Jetzt lesen

Die Stadtteilkonferenz West reagiert darauf und organisiert mit einem Mitarbeiter der Muenet GmbH Infopoints, an denen Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Die ersten Termine stehen schon fest, weitere werden folgen:

  • Freitag, 27. November, in Altendorf ab 16 Uhr vor der Feuerwehr
  • Samstag, 28. November, in Dellwig 10 Uhr bis 13 Uhr auf dem Parkplatz der Unternehmensberatung Hennemann, Hauptstraße 90
  • Montag, 23. November, bis Freitag, 27. November, in Ardey im Dorfcafé „Buntes Sofa“ zu den folgenden Öffnungszeiten: montags von 11 bis 18 Uhr, dienstags von 8 bis 16 Uhr, mittwochs von 12 bis 20 Uhr, donnerstags von 10 bis 18 Uhr und freitags von 10 bis 15 Uhr.

Jetzt lesen

Die Firma Muenet ist laut der Mitteilung auch unter der bekannten Hotline-Nummer weiterhin erreichbar. „Ein persönliches Gespräch vor Ort – unter Beachtung aller Corona Sicherheitsregeln – kann jedoch vieles erleichtern“, heißt es weiter in der Presseaussendung.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Coronavirus in Fröndenberg
Trotz Corona: Die Katholische Kirche in Fröndenberg bietet Programm für die Adventszeit
Hellweger Anzeiger Verein „Unser Hundegarten“
Schutz vor Beißattacken: Dieses Trio aus Fröndenberg will in Ruhe toben und trainieren
Hellweger Anzeiger Wünschebaum zu Weihnachten
Hoodys sind 2020 der Renner: Fröndenberger pflücken Wünsche vom Baum
Hellweger Anzeiger Fröndenberg und lecker
Geschenktipp für Weihnachten: Kochen nach echten Fröndenberg-Rezepten