Neue Bücherei: Eröffnungstermin steht, über Feier wird kurzfristig entschieden

dzStadtbücherei Fröndenberg

Rund 12.000 Medien umfasst der Bestand der neuen Stadtbücherei. Mit Corona-Hygienekonzept wagt die Stadtverwaltung am 27. Oktober den Start in der Krise.

Fröndenberg

, 18.10.2020, 04:55 Uhr / Lesedauer: 2 min

Nachdem mit dem Bücherparadies auf dem Marktplatz zu Beginn des Jahres auch die Fröndenberger Stadtbücherei zugemacht hat, können Fröndenberger bald endlich wieder Bücher ausleihen. Die neue Bücherei direkt gegenüber in den Räumen des alten Aldi-Marktes entwickele sich Schritt für Schritt zu „einem Ort mit vielen Seiten“, kündigt die Verwaltung freudig an.

Jetzt lesen

Ab Dienstag, 27. Oktober, um 10 Uhr, öffnet die neue Stadtbücherei erstmals ihre Pforten. Alle Leseinteressierten sind zum Stöbern und Ausleihen eingeladen. Rund 12.000 Medien umfasst der Bestand. Er ist aktualisiert und um einen großen Zeitschriftenbestand ergänzt worden. Neu im Angebot sind Tonies für Kinder sowie Spiele für die ganze Familie. Auch die technische Ausstattung habe sich deutlich verbessert, lässt die Verwaltung vorausblicken. Zudem können die Gäste der Bücherei mit ihren eigenen Geräten das W-Lan nutzen.

Bis zum Jahresende kostenfreie Ausleihe

Wer Medien ausleihen möchte, muss sich mit seinem Personalausweis persönlich anmelden. Kinder ab dem 7. Lebensjahr und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr benötigen die Zustimmung eines Erziehungsberechtigen. Die Ausleihe der Medien ist bis zum Jahresende kostenfrei. Ab Beginn des kommenden Jahres wird dann eine Gebühr erhoben.

Die Stadtbücherei

Öffnungszeiten und Kontakt

  • Montags: geschlossen
  • Dienstags: 10 – 12.30 Uhr und 14 – 17 Uhr
  • Mittwochs 10 – 12.30 Uhr
  • Donnerstags 10 – 12.30 Uhr und 14 – 17 Uhr
  • Freitags 10 – 12.30 Uhr und 14 – 18 Uhr
  • Samstags jeden 1. Samstag im Monat 10 – 13 Uhr
  • Stadtbücherei Fröndenberg, Markt 7, 58730 Fröndenberg, Tel. (02373)17 23 859, E-Mail: stadtbuecherei@froendenberg.de

Gemäß der Coronaschutzverordnung NRW und mit Blick auf die wieder stark steigenden Fallzahlen ist der Zugang zu den Angeboten eingeschränkt und es gelten strenge Schutzauflagen. Nur eine begrenzte Personenzahl kann sich gleichzeitig im Büchereiraum aufhalten. Außerdem müssen sich alle Besucher wie inzwischen üblich an den Abstand von rund 1,5 Metern halten. Mund-Nase-Bedeckung und Händedesinfektion sind in der Stadtbücherei Pflicht.

Außerdem müssen die Besucher wie im Restaurant Name, Anschrift und Telefonnummer in eine Liste eintragen. Die Daten werden nach vier Wochen vernichtet. Wenn viele Gäste in die Stadtbücherei möchten, muss das Personal die Besuchszeit möglicherweise auf 30 Minuten beschränken.

Eigentlich sollte am Sonntag, 24. Oktober, ein kleines Fest zur Eröffnung der neuen Stadtbücherei gefeiert werden. Die Einladungen an offizielle Gäste seien bereits verschickt, wie Fachbereichsleiter Ole Strathoff mitteilt. Ob die Eröffnungsfeier stattfinden kann, werde aber erst in der kommenden Woche gemeinsam mit Bürgermeister Friedrich-Wilhelm Rebbe angesichts der Corona-Situation entschieden. Gleiches gelte auch für die Einweihungsfeier des umgestalteten Marlplatzes, die für Sonntag, 25. Oktober, geplant ist.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Tafel Fröndenberg
Neueste Spende an Fröndenberger Tafel beschert Bedürftigen eine süße Überraschung
Hellweger Anzeiger Zählerstände in Fröndenberg
Trotz Corona: Aus diesen Gründen lesen die Fröndenberger Stadtwerke Zähler vor Ort ab
Hellweger Anzeiger Welt-Aids-Tag 2020
Aidshilfe zur Corona-Hysterie: „Warum lernt man so wenig aus der HIV-Epidemie?“