Sparkassenfiliale Fröndenberg: Der Geldautomat wird erster Ansprechpartner

dzUmstellung auf SB-Automaten

Als letzte Filiale der Sparkasse Unna-Kamen wird die Filiale Fröndenberg komplett auf Selbstbedienung umgestellt. Ist bei Geldgeschäften Diskretion gefragt, wird es aber Ausnahmen geben.

Fröndenberg

, 06.11.2018, 12:41 Uhr / Lesedauer: 1 min

Am Zeitalter der Automatisierung kommt auch die Sparkasse Unna-Kamen nicht vorbei: Als letzte ihrer zehn Filialen stellt das Geldunternehmen jetzt auch die Fröndenberger Filiale im Stift auf Selbstbedienungskassen um. Gemeint sind damit jene Apparate im Eingangsbereich, die landläufig Geldautomat genannt werden. „Der klassische Kassierer verschwindet“, sagt Andreas Schlüter, Pressesprecher der Sparkasse Unna-Kamen.

Geldgeschäfte am Schalter sind zunehmend rückläufig

Die Geldinstitute nähmen seit Jahren wahr, dass die Nutzung von Automaten zunimmt. Geschäfte am Schalter dagegen sind rückläufig. Nachdem die Filiale in Langschede bereits umgerüstet ist, wird nun ab Montag, 12. November, auch die Aus- und Einzahlung im Stift grundsätzlich über die Selbstbedienungsterminals abgewickelt. „Das wird aber kein harter Cut“, versichert Andreas Schlüter. Die meisten Kundinnen und Kunden seien in den vergangenen Wochen bereits auf die technische Umstellung hingewiesen worden. Im Foyer der Filiale finden die Sparkassenkunden künftig zwei sogenannte Recycler vor, an denen sowohl Ein- als auch Auszahlungen möglich sind, sowie einen klassischen Geldautomat, der auszahlt. „Die Kunden haben künftig drei Optionen“, erläutert Schlüter: Man könne entweder an den Geldautomaten seine Geschäfte selbstständig erledigen oder sich - bei Bedarf - bei den Mitarbeitern der Sparkasse ein höheres Limit auf der Girokarte freischalten lassen. Dritte Möglichkeit: Wer sein Sparbuch mitbringt, erhält ebenfalls eine Freischaltung über die Auszahlung des gewünschten Guthabenbetrages.

Die Diskretionskasse ermöglicht weiter das persönliche Gespräch

„Wenn es um größere Summen geht, haben wir künftig auch eine Diskretionskasse“, ergänzt Andreas Schlüter. In diesem Fall kann man Sparkassenmitarbeiter also auch weiter um ein persönliches Beratungsgespräch bitten. An der Zahl der Angestellten in Fröndenberg will die Sparkasse durch die Automatisierung nichts ändern. Kontakt hat die Sparkasse unterdessen mit Birgit Mescher, der Seniorenbeauftragten der Stadt Fröndenberg, aufgenommen: Weil ältere Mitbürger der Technik erfahrungsgemäß skeptischer gegenüberstehen, erhoffe sich die Sparkasse bei Problemen Rückmeldungen aus dem Rathaus.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Lions-Club Schwerte-Caelestia

Benefiz: Golfturnier der Lions-Damen bringt 4200 Euro für die Tafeln

Hellweger Anzeiger Einzelhandel

3raum an der Alleestraße in Fröndenberg schließt: Ausverkauf startet im November

Hellweger Anzeiger Bürgermeisterwahl

CDU-Spitze bricht Schweigen um Bürgermeisterkandidatur des Beigeordneten Freck

Hellweger Anzeiger Kommunalwahl 2020

Bürgermeisterwahl: Darum muss die SPD sich vor CDU-Kandidat Freck fürchten

Meistgelesen