Schwimmen an der Overbergschule nicht vor Frühjahr 2019 möglich

dzSanierungskonzept in Arbeit

Es gab leise Hoffnung, dass die Stadt nicht auf den Kosten für die Sanierung des Lehrschwimmbeckens sitzen bleibt. Juristen fanden nun heraus, dass Schadensersatzansprüche verjährt sind.

Fröndenberg

, 13.11.2018, 19:44 Uhr / Lesedauer: 1 min

Kurzfristig wird das Lehrschwimmbecken an der Overbergschule nicht wieder in Betrieb genommen werden können – das wurde am Dienstagabend in der Sitzung des Bau- und Verkehrsausschusses deutlich.

Derzeit werde ein Sanierungskonzept für das undichte Bad erarbeitet, teilte Bauamtsleiter Martin Kramme den Ausschussmitgliedern mit. Wie berichtet war ein erheblicher Schaden in dem Becken entstanden, weil die Wandfliesen von Wasser hinterspült worden waren. Ursache war offenbar, dass sich das Klebemittel von den Fliesen gelöst hatte.

Für die Beratung des Haushalts 2019 soll der Kostenplan rechtzeitg vorliegen

Weil eine fehlerhafte Anbringung der Fliesen bei der Sanierung des Bades im Februar 2010 nahe lag, hatte die Stadt zunächst Regressansprüche gegen die ausführenden Unternehmen geprüft. Kürzlich erhielt die Verwaltung eine Expertise eines Rechtsanwaltsbüros: Demnach sind mögliche Gewährleistungs- oder Schadensersatzansprüche mittlerweile bereits verjährt.

Neben dem Sanierungsplan wird die Verwaltung daher nun auch ein Kostenkonzept vorlegen müssen. Dies soll noch rechtzeitig für die Beratungen der Ratsfraktionen über den Haushaltsplan 2019 fertiggestellt sein, damit entsprechende Mittel in den Etat eingestellt werden können.

Auf Nachfrage, wann mit der Sanierung zu rechnen ist, schätzte Martin Kramme: „Ich denke, dass es Frühjahr 2019 wird.“

Jetzt lesen
Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Bevölkerungsentwicklung

Fröndenbergs Einwohner verhalten sich bockig wie ein gallisches Dorf

Hellweger Anzeiger Schwimmunterricht

Nach schwerem Defekt: Lehrschwimmbecken der Overbergschule geht wieder in Betrieb

Hellweger Anzeiger Prüfprozess

Was Stromkunden von einer Fusion der Stadtwerke Fröndenberg mit einem Nachbarn hätten

Hellweger Anzeiger Agentur für Arbeit

Mehr Kurzarbeit in Unna, Fröndenberg und Holzwickede als in den Vorjahren

Hellweger Anzeiger Geschäftseröffnung

Blumenladen an Dellwiger Hauptstraße: Kay Klockenhoff erfüllt sich Lebenstraum

Meistgelesen