Musik-Event

Ruhrtal Rockfest: Vorverkauf startet bald, Ticketanzahl begrenzt

Die Vorbereitungen für das Ruhrtal Rockfest in Fröndenberg laufen auf Hochtouren. Die Bands stehen fest und der Vorverkauf beginnt demnächst. Besucher sollten allerdings schnell sein.
Kenzedee aus Unna stehen seit über zehn Jahren auf der Bühne. Zum Ruhrtal Rockfest kam die Band im Jahr 2019 nach Warmen, um in der Mehrzweckhalle zu rocken. © Archiv

So langsam füllt sich der Veranstaltungskalender in Fröndenberg wieder. Die Filmschauplätze sind auf der Bausenhagener Alm zu Gast. Das erste Stiftskonzert in der Innenstadt stand schon vor Wochen auf dem Programm. Auch das Ruhrtal Rockfest steht schon in den Startlöchern.

Für den 11. September ist das Event in der Mehrzweckhalle Warmen geplant. Einlass für Besucher ab 16 Jahren ist um 17 Uhr. „Nächste Woche starten wir den Vorverkauf“, teilten die Veranstalter mit. Die Tickets kosten zehn Euro. Eine Abendkasse wird es diesmal nicht geben und der Vorverkauf wird eine Woche vor dem Festival enden, hieß es in der Ankündigung.

Dieses Jahr sind folgende Bands vertreten:

  • Why Amnesia, Alternative Rock aus Herne
  • Die klebenden Pappkaplan, Deutschpunk aus Dortmund
  • Inhuman War, Rock aus Bochum
  • Lozasfuel, New Ass Kicking Rock’n’Roll aus Wickede (Ruhr)
  • Scyfer, Rock aus dem heimischen Fröndenberg



Wichtig:
Die Tickets sind auf 300 Stück limitiert, weil die Veranstalter aktuell davon ausgehen, dass nur eine begrenzte Anzahl von Besuchern zugelassen werden können. Voraussetzung zum Eintritt ist außerdem, dass die Besucher geimpft, getestet oder genesen sind.

Unna am Abend

Täglich um 18 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.