Promis am Abschlag: Kinderlachen sammelt Spenden mit Golf-Aktion in Fröndenberg

dzHarry Wijnvoord und Matze Knop

Ein Turnier für die gute Sache lockte begeisterte Golfer und zahlreiche Prominente auf Gut Neuenhof. Die sechsten „Kinderlachen-Open“ generierten einen Riesenbetrag für benachteiligte Kinder.

von Sebastian Pähler

Fröndenberg

, 18.08.2019, 17:41 Uhr / Lesedauer: 2 min

Kindern, die es im Leben nicht so gut getroffen haben, ein Lachen ins Gesicht zu zaubern, ist das erklärte Ziel des Vereins „Kinderlachen“. Zum sechsten Mal lud die Organisation daher am Samstag zu den „Kinderlachen-Open“ im Golfclub Gut Neuenhof ein – und bekannte wie unbekannte Golf-Enthusiasten kamen, um mit ihrer Beteiligung zu helfen.

Promis am Abschlag: Kinderlachen sammelt Spenden mit Golf-Aktion in Fröndenberg

„Das ist ja der Grund, warum man es macht!“ Zur Unterstützung der Kinder trafen sich Promis, Golfer und Veranstalter zu den sechsten Kinderlachen-Open.

Das Turnier

„Die Philosophie von Kinderlachen ist es“, so Turnierausrichter Mike Hauschopp, „Kindern, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens geboren sind, eine Freude zu machen“. In diesem Sinne unterstützt der Dortmunder Verein diverse Projekte, unter anderem auch die Aktion „Jedem Kind sein eigenes Bett“, bei der es darum geht, Kindern aus finanzschwachen Familien eine eigene Schlafmöglichkeit zur Verfügung zu stellen. „Das muss man sich mal vorstellen, dass es in unserem Land Kinder gibt, die noch nie in einem eigenen Bett geschlafen haben“, stellte Hauschopp fest.

Das alljährliche Golfturnier auf dem Gut Neuenhof hilft hier, in dem es Sachspenden in Preise für die Gewinner umwandelt und so über Startgelder, diverse Zusatzaktionen und Spenden Einnahmen für den Verein generiert.

Promis am Abschlag: Kinderlachen sammelt Spenden mit Golf-Aktion in Fröndenberg

Matze Knop (links) ist seit Beginn Kinderlachen-Botschafter und auch bei den Kinderlachen-Open von Anfang an dabei. Darum durfte er auch 2019 bei dem Benefitz-Turnier nicht fehlen. © Sebastian Pähler

Die Teilnehmer

Auch in der sechsten Auflage gelang es der Kinderlachen-Open zahlreiche Unterstützer zu aktivieren. Mit 120 Teilnehmern waren alle Startplätze voll belegt. Darunter auch einige Prominente, die den Golfsport lieben und die gute Sache unterstützen wollten. „Das ist ja der Grund, warum man es macht“, berichtete etwa „Hundeprofi“ Martin Rütters, der zum ersten Mal in Fröndenberg golfte. Als mehrfacher Vater ist es ihm wichtig, „Kinder zu unterstützen, die weniger Glück haben als man selbst“. Der prominente Hundetrainer ist seit knapp vier Jahren begeisterter Golfer und war auch vom Gut Neuenhof sehr angetan. „Was ich ja mag ist, wenn alter Baumbestand da ist. Das macht es schwieriger aber das Ambiente ist schöner.“

Fehlen durften unter anderem auch nicht Kinderlachen-Botschafter Matze Knop und Komiker Chris Tall, die am Abend die Abschlussfeier mit einer Comedy-Einlage bereicherten. Auch Showmaster Harry Wijnvoord und Moderator Uwe Bornemeier griffen nicht nur zu den Schlägern.

Promis am Abschlag: Kinderlachen sammelt Spenden mit Golf-Aktion in Fröndenberg

Beim "beat the pro" konnten die Teilnehmer gegen Golf-Profi und Kinderlachen-Botschafter Benjamin Wuttke antreten. Eine Chance hatten sie, da sie auswürfeln konnten, mit welchem Schläger Wuttke antreten musste. © Sebastian Pähler

Die Kinder sind die Gewinner

18.000 Euro kamen über das Turnier, eine Verlosung und Wettbewerbe wie „beat the pro“ für Kinderlachen zusammen. Ein Betrag, der später noch von einem Teilnehmer, der nicht genannt werden wollte, auf 36.000 Euro verdoppelt wurde. Damit waren die Kinderlachen-Open 2019 ein großer Erfolg für Spieler, Veranstalter und die Kinder.

Promis am Abschlag: Kinderlachen sammelt Spenden mit Golf-Aktion in Fröndenberg

Gegen eine kleine Spende konnten die Teilnehmer der Kinderlachen-Open einen Ball auch von Longdrive Professional Alex Lange schlagen lassen. © Sebastian Pähler

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Mitgliederausstellung

Beim Fröndenberger Kunstverein ziert Albert Einstein die Motorhaube eines Trabis

Hellweger Anzeiger Fliegenkirmes

Auf Kollisionskurs: Gottesdienst im Autoscooter der Fliege schlägt eine Brücke zum Leben

Hellweger Anzeiger Jubiläum

Kindergeburtstag im Kindergarten: Awo-Kita Hirschberg feiert sich und die Vergangenheit

Hellweger Anzeiger Pfarrer-Rücktritt

„Nicht fair“: Ex-Pfarrer Wohlgemuth kritisiert ausgebliebene offizielle Verabschiedung