Ohne Führerschein, aber mit Cannabis: Polizei ertappt 21-jährigen Rollerfahrer

Fluchtversuch vereitelt

In eine Verkehrskontrolle tappte ein 21-jähriger Rollerfahrer: Die Polizeibeamten nahmen Geruch von Drogen wahr. Der junge Mann unternahm daraufhin einen Fluchtversuch.

Fröndenberg

04.11.2018, 13:26 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ohne Führerschein, aber mit Cannabis: Polizei ertappt 21-jährigen Rollerfahrer

Mit Cannabis wurde ein 21-jähriger Fröndenberger bei einer Verkehrskontrolle in Schwerte erwischt. © dpa

Am Freitag, 2. November, um 11 Uhr, wurde bei einer Verkehrskontrolle auf der Freiherr-vom-Stein-Straße in Schwerte der Polizei ein 21-jähriger Fröndenberger auf seinem Elektroroller angehalten und überprüft. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass für das genutzte Fahrzeug kein Versicherungsschutz bestand und der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, wie die Polizei am Wochenende mitteilte. Des Weiteren konnte der Geruch von Betäubungsmittel (Cannabis) wahrgenommen werden. Bei der folgenden Durchsuchung des Fahrzeugführers widersetzte sich der Fröndenberger den Beamten und versuchte zu flüchten. Eine Polizeibeamtin wurde dabei leicht verletzt. Bei der Durchsuchung wurden Betäubungsmittel aufgefunden und sichergestellt. Es wurde eine Blutprobe angeordnet und eine Strafanzeige gefertigt.

Jetzt lesen
Jetzt lesen
Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Leben und Wohnen

Bernd Weskamp findet, dass in Fröndenberg nicht alle im Zug Richtung Zukunft sitzen

Hellweger Anzeiger Bevölkerungsentwicklung

Fröndenbergs Einwohner verhalten sich bockig wie ein gallisches Dorf

Hellweger Anzeiger Schwimmunterricht

Nach schwerem Defekt: Lehrschwimmbecken der Overbergschule geht wieder in Betrieb

Hellweger Anzeiger Prüfprozess

Was Stromkunden von einer Fusion der Stadtwerke Fröndenberg mit einem Nachbarn hätten

Meistgelesen