Viel Fläche zum Sitzen, aber nur wenig zum Anlehnen. Bürgerinnen und Bürger in Fröndenberg sind sich noch nicht sicher, was sie von den neuen Bänken halten sollen.
Viel Fläche zum Sitzen, aber nur wenig zum Anlehnen. Bürgerinnen und Bürger in Fröndenberg sind sich noch nicht sicher, was sie von den neuen Bänken halten sollen. © Marcel Drawe
Liegen oder sitzen?

Neue Bänke auf dem Fröndenberger Marktplatz stiften Verwirrung

Die Umgestaltung des Markts ist so gut wie abgeschlossen. Deutlich fallen jetzt die großen neuen Bänke ins Auge. Einige Fröndenberger wissen aber noch nicht so recht, wie sie die Sitzmöbel nutzten sollen.

Der Umbau des Fröndenberger Marktplatzes schreitet mit großen Schritten voran. Deutlich für alle sichtbar stehen jetzt große neue Bänke rechts und links neben der Linde – in bester Lage am neuen Fontänenfeld. Und die ersten Fröndenberger haben zur Probe Platz genommen.

Optisch klasse, aber wie und wo anlehnen?

Pflanzen kommen noch – Eröffnungsfeier ist ungewiss

Über die Autorin
Redakteurin
Jahrgang 1988, aufgewachsen in Dortmund-Sölde an der Grenze zum Kreis Unna. Hat schon in der Grundschule am liebsten geschrieben, später in Heidelberg und Bochum studiert. Ist gerne beim Sport und in der Natur.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.