Theater in Fröndenberg

Nach Corona-Absage: Neuer Schnöttentrop-Termin steht

Die Corona-Pandemie hat den Kulturkalender immer wieder durcheinander gebracht. Zuletzt musste „The Voice of Schnöttentrop“ in der Kulturschmiede abgesagt werden. Nun steht ein Ersatztermin fest.
„The Voice of Schnöttentrop“ ist am 26. August in der Kulturschmiede Fröndenberg zu erleben. © Veranstalter / Bruno Löher

Nachdem die Veranstaltung am 25. März kurzfristig wegen Corona abgesagt werden musste, ist nun ein neuer Termin gefunden worden. Das teilt das Team Bildung, Kultur, Stadtmarketing im Fröndenberger Rathaus mit.

Das Gastspiel wird demnach am Freitag, 26. August, um 20 Uhr in der Kulturschmiede nachgeholt. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit. Karteninhaber, die den Ersatztermin nicht wahrnehmen können, haben die Möglichkeit, die Eintrittskarten in der Tourist-Information erstattet zu bekommen.

Ein Schwein durchschwimmt den Atlantik

Was erwartet die Gäste? Das Sauerländer Schwein Lambert durchschwimmt als erstes den Atlantischen Ozean! Totales Durcheinander, aber beste Stimmung bei einer Heiligenscheinentfernung im Vatikan! Bei diesen Schlagzeilen ist jedem Kenner klar, da haben die Schnöttentroper die Finger im Spiel. Die eigenwilligen Einwohner aus Schnöttentrop an der Schnötte, dem Schwungrad Europas, erleben in der Tat Unglaubliches. Davon kann man Abende erzählen.

Das wichtigste Gebäude in diesem kleinen Sauerländer Dorf ist die dortige Gastwirtschaft, das „Güllestübchen“. Dort trifft man sich gern und regelmäßig, heckt schräge Ideen aus, diskutiert das Dorf- und Weltgeschehen, stellt holländische Wohnwagenfahrer auf eine harte Probe und gründet Familien, also wer mit wem am besten passt.

Hauptdarsteller vom „Geierabend“ bekannt

Mitten im Geschehen dieser pulsierenden Dorfgemeinschaft steht Joachim Schlendersack (Martin F. Risse). Er ist der Dorfchronist und erzählt mit trockenem Humor wahrlich wunderliche und allemal urkomische Geschichten. Martin F. Risse ist den Freunden des Dortmunder Alternativ-Karnevals „Geierabend“ bestens bekannt. Auch dort zählen seine Geschichten aus Schnöttentrop zu den Höhepunkten des Programms.

Vorverkauf läuft, alte Tickets bleiben gültig

Der Ticketvorverkauf erfolgt zum Preis von 20 Euro inklusive Gebühren unter Tel. (02373) 976-151 oder unter www.proticket.de. Einlass ist ab 19 Uhr. Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften zur weiteren Eindämmung des Coronavirus statt.

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.