Literatur

Mord am Hellweg: Fröndenberg ist auch diesmal dabei

Diesmal soll es klappen: Europas größtes Internationales Krimifestival „Mord am Hellweg“ soll nach der Corona-Zwangspause nun endlich seinen zehnten Geburtstag feiern – auch in Fröndenberg.
Petra Hammesfahr war schon einmal bei Mord am Hellweg im Einsatz. Damals war die im Bestattungshaus Groß zu Gast.
Petra Hammesfahr war schon Teil von "Mord am Hellweg". Damals las sie in Unna. © Wilfried Hammesfahr

Wenn sich die Hochkaräter der Kriminalliteratur bei „Mord am Hellweg“ sprichwörtlich die blutige Klinke in die Hand geben, dann ist auch Fröndenberg dabei. In der Kulturschmiede ist am Freitag, 7. Oktober, Petra Hammesfahr zu Gast. Das ist noch weit weg? Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte sich die Tickets kurzfristig sichern, denn viele Plätze sind schon vergeben, weil die Lesung eigentlich schon für 2020 geplant war und die Eintrittskarten gültig geblieben sind.

Autorin stellt zwei Romane vor

Bestsellerautorin Petra Hammesfahr ist eine der bekanntesten deutschen Krimiautorinnen. Ihre Spannungsromane sind seit Jahren aus den Bestsellerlisten nicht mehr wegzudenken. Als fesselnd, außergewöhnlich und facettenreich werden ihre Texte regelmäßig gefeiert. Sie wurde für ihre Werke mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und ihr Roman „Die Sünderin“ inspirierte die erfolgreiche Netflix-Serie „The Sinner“ mit Jessica Biel.

Am 7. Oktober sorgt Hammesfahr ab 19.30 Uhr in Fröndenberg für Nervenkitzel der Extraklasse, Einlass ist schon um 18.45 Uhr. Die Autorin wird aus „Der stille Herr Genardy“ und „Stille Befreiung“ lesen.

Tickets zum Preis von 16,90 Euro (ermäßigt 14,90 Euro) sind im Vorverkauf erhältlich. Inhaber der Ruhrtop-Card zahlen sogar nur 8,45 Euro. Tickets gibt es unter www.mord-am-hellweg.de. Sie können auch beim i-Punk Unna (Tel. 02303/103777) und beim Westfälischen Literaturbüro in Unna (Tel. 02303/963850) bestellt werden.

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.