Dirk Weise und Dr. Annette Reeske-Manthey erzählen im Videogespräch die sensationelle Geschichte eines Corona-Konzeptes, das das Freibad Dellwig 2020 bundesweit in die Schlagzeilen brachte. © HA
Freibäder in Fröndenberg

Mit Video: Die Geschichte eines sensationellen Corona-Konzeptes im Freibad Dellwig

Bundesweit sorgte es für Schlagzeilen, TV-Teams aus der halben Republik kamen nach Fröndenberg-Dellwig: Das Corona-Konzept des Freibad-Fördervereins wurde zum Hit. 2021 gibt es nun ein neues, ganz anderes Konzept.

Dr. Annette Reeske-Manthey und Dirk Weise vom Freibad Dellwig erzählen in unserem Video-Gespräch die sensationelle Geschichte eines Corona-Konzeptes, das 2020 bundesweit für Schlagzeilen sorgte.

Die 2. Vorsitzende des Fördervereins und der Geschäftsführer der gemeinnützigen Betriebs-GmbH verraten außerdem, was es 2021 mit dem neuen Konzept „Alle unter einem Dach in Dellwig“ auf sich hat.


Als wegen des sich immer stärker ausbreitenden Coronavirus kaum ein Freibad seine Tore öffnen durfte, war das Freibad in Dellwig Vorreiter. Weil man sich frühzeitig Gedanken gemacht hatte und Mitglieder des Vereins den erforderlichen Sachverstand mitbrachten, durften frühzeitig wieder Badegäste begrüßt werden.

Die TV-Teams der öffentlich-rechtlichen wie der Privatsender gaben sich anschließend in Dellwig beinah die Klinke in die Hand. Freibäder aus der Umgebung schauten sich das Konzept aus Dellwig ab und handelten danach.

Die Dellwiger kamen mit viel Aufwand und guten Nerven fast schadlos durch die Corona-Krise, begrüßten 2020 kaum weniger Badende als im Vorjahr. Im kommenden Jahr wird es nun Neuerungen geben, eine moderne Überdachung ist geplant nach dem Motto: „Alle unter einem Dach in Dellwig“.

Über den Autor
Redaktion Fröndenberg
Geboren 1972 in Schwerte. Leidenschaftlicher Ruhrtaler. Mag die bodenständigen Westfalen. Jurist mit vielen Interessen. Seit mehr als 25 Jahren begeistert an lokalen Themen.
Zur Autorenseite
Marcus Land

Unna am Abend

Täglich um 18 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.