Mit Fröndenberg-Gutscheinen Zeichen setzen und eine Freude machen

Redakteur
Silke Hermes (links) und Petra Wiek zeigen die neuen Fröndenberg-Gutscheine.
Silke Hermes (links) und Petra Wiek zeigen die neuen Fröndenberg-Gutscheine. Diese sollen ihren Teil dazu beitragen, dass viel Kaufkraft in der Ruhrstadt bleibt. © Werbering Fröndenberg
Lesezeit

Manchmal braucht man nur eine Kleinigkeit, manchmal soll ein Geschenk aber auch größer ausfallen. Und längst nicht immer weiß derjenige, der jemand anderen beschenken möchte, mit was er eine Freude machen kann. Auch für solche Fälle gibt es den Fröndenberg-Gutschein.

Dieser wurde jetzt vom Werbering Fröndenberg überarbeitet und erscheint nun in neuem Glanz. Erhältlich ist der Fröndenberg-Gutschein weiterhin bei der Sparkasse Unna-Kamen (Im Stift 14) und bei Augenoptik Uhren Schmuck Wiek (Alleestraße 9) in Fröndenberg.

Der Wert ist zwischen 10 und 50 Euro frei wählbar und somit für jeden kleineren oder größeren Anlass ein passendes Geschenk. Der Gutschein wird in einem transparenten Umschlag geliefert.

Die teilnehmenden Geschäfte finden sich auf der Webseite des Werbering Fröndenberg. Aktuell stehen 50 Partner auf der Liste. Die Geschäfte zeichnen sich durch einen entsprechenden Aufkleber an der Eingangstür aus. Wer den Fröndenberg-Gutschein verschenkt, unterstützt damit also zugleich die Wirtschaft, den Handel und das Dienstleistungsgewerbe vor Ort. Das kann übrigens auch, wer beschenkt werden will – indem er oder sie sich explizit Fröndenberg-Gutscheine wünscht.

Über seine Aktivitäten und insbesondere auch den Fröndenberg-Gutschein informiert der Werbering im Internet unter www.fuer-froendenberg.de.