Mit dem Bürgerbus zum Konzert nach Opherdicke und wieder zurück

„WeltMusik MusikWelt“

Mit dem Bus zum Konzert und wieder zurück: Während der niederländische Musiker Chris Hinze gewissermaßen Stammgast auf Haus Opherdicke ist, können Konzertbesucher aus Fröndenberg in den Genuss einer Premiere kommen.

Fröndenberg

, 22.01.2020, 13:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mit dem Bürgerbus zum Konzert nach Opherdicke und wieder zurück

Der niederländische Musiker Chris Hinze gastiert an diesem Donnerstag auf Haus Opherdicke. Konzertbesucher aus Fröndenberg können erstmals den Bürgerbus für Hin- und Rückfahrt nutzen. © Kreis Unna

An diesem Donnerstag bedient der Bürgerbus erstmals eine Veranstaltung der Reihe „WeltMusik MusikWelt“ des Kreises Unna. Ein neues Angebot, das der Kreis Unna Besuchern aus Fröndenberg ab sofort zu allen Konzerten dieser wie auch der Kammermusikalischen Reihe auf Haus Opherdicke macht.

Der Bürgerbus hat Platz für maximal acht Personen, die für einen Fahrpreis von insgesamt fünf Euro hin- und nach dem Konzert wieder zurückgebracht werden. Start ist jeweils um 18.45 Uhr ab Fröndenberg-Mitte/ZOB – auf dem Weg in die Emscherquellgemeinde sind Zustiege an den Haltestellen Bahnhof Ardey, Bahnhof Langschede, Dellwig Mitte und Altendorf möglich. An Konzerttagen kann ferner die Linie C71 bis Fröndenberg-Mitte kostenfrei genutzt werden.

Wer mitfahren möchte, muss sich anmelden – denn nur wenn Fahrgäste da sind, macht sich der Bürgerbus auf den Weg. Normalerweise ist jeweils am Tag vor dem jeweiligen Konzerttermin Anmeldeschluss. Zur Premiere nimmt der Fachbereich Kultur der Kreisverwaltung aber auch am Donnerstag noch Anmeldungen entgegen. Und zwar bis 12 Uhr bei Jana Keuch, Tel. (02303) 271841, oder Heinz Kytzia, Tel. (02303) 272541. Reservierungen sind auch per Mail möglich: jana.keuch@kreis-unna.de und heinz.kytzia@kreis-unna.de.

Konzert: Chris Hinze – Jazz-Flötist, Komponist und Musikproduzent; Donnerstag, 23. Januar, ab 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) auf Haus Opherdicke, Dorfstraße 20, Holzwickede. Eintritt: 15 Euro.
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Gesamtschule Fröndenberg
Traktor soll GSF und den neuen Schülerradweg in Fröndenberg sauber halten
Hellweger Anzeiger Anliegerbeiträge
Straßenbaubeiträge: Hauseigentümer verlangt Klarheit noch vor der Kommunalwahl
Hellweger Anzeiger Bauplanung Sportpark
Sportpark Ruhr: Belastungen im Boden und Hochwasserschutz sorgen für Mehrkosten
Meistgelesen