Leipziger Montagsdemonstrant versetzt Fröndenberger in DDR-Klima von 1989

dz30 Jahre Mauerfall

In die Wende-Zeit von 1989 wird ein Teilnehmer der Leipziger Montagsdemonstrationen die Fröndenberger genau 30 Jahre nach dem Mauerfall versetzen. Der Gast ist ein guter Bekannter.

Fröndenberg

, 20.09.2019, 10:45 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wie war im Herbst 1989 die Stimmung in der DDR? Diese spannende Frage wird 30 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer ein Zeitzeuge in Fröndenberg beantworten.

Die CDU lädt für Samstag, 9. November, und damit am Jahrestag des epochalen Ereignisses zu einem Vortrag mit Gerald Herbst ein.

Gerald Herbst hat im Oktober 1989 in Leipzig auf den Montagsdemonstrationen gegen das SED-Regime protestiert. Später war Herbst Bürgermeister von Fröndenbergs Partnerstadt Hartha geworden.

Jetzt lesen

Im Pfarrzentrum St. Marien will der Gast aus Sachsen den Zuhörern die Stimmung in der DDR am Vorabend des Mauerfalls vermitteln. Auch Harthas amtierender Bürgermeister Ronald Kunze wird bei der Veranstaltung sprechen.

Eine weitere 30-Jahr-Feier soll nach dem Wunsch der CDU die Stadt Fröndenberg nächstes Jahr ausrichten: 30 Jahre Tag der Deutschen Einheit.

Man will auf einem Antrag der SPD aufbauen. Die hatte den 30. Jahrestag am 3. Oktober 2019 und damit ein Jahr zu früh feiern wollen.

CDU-Chef Olaf Lauschner kritisiert weniger diesen Fauxpas als den Umstand, dass die SPD ihrem Wunsch, an die Wendeereignisse zu erinnern, keine Initiative mehr habe folgen lassen.

Zur Sache

Mauerfall bei Kaffee und Kuchen

  • Der CDU-Stadtverband Fröndenberg will Vereinsvertreter aus Fröndenberg zu der Veranstaltung mit Gerald Herbst einladen.
  • Der Nachmittag am 9. November soll bei Kaffee und Kuchen im Pfarrzentrum St. Marien stattfinden.
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Bevölkerungsentwicklung

Fröndenbergs Einwohner verhalten sich bockig wie ein gallisches Dorf

Hellweger Anzeiger Schwimmunterricht

Nach schwerem Defekt: Lehrschwimmbecken der Overbergschule geht wieder in Betrieb

Hellweger Anzeiger Prüfprozess

Was Stromkunden von einer Fusion der Stadtwerke Fröndenberg mit einem Nachbarn hätten

Hellweger Anzeiger Agentur für Arbeit

Mehr Kurzarbeit in Unna, Fröndenberg und Holzwickede als in den Vorjahren

Hellweger Anzeiger Geschäftseröffnung

Blumenladen an Dellwiger Hauptstraße: Kay Klockenhoff erfüllt sich Lebenstraum

Meistgelesen