Unwetter in Fröndenberg

Liveblog: Alle Löschzüge der Feuerwehr in Fröndenberg im Einsatz

Eine Starkregenfront ist über die Stadt Fröndenberg gezogen. Besonders betroffen waren diesmal die Ortsteile Dellwig und Altendorf. Alle Löschzüge der Fröndenberger Feuerwehr waren im Einsatz. Mittlerweile hat der Regen nachgelassen.
Im Fröndenberger Westen standen Autos bis zum Kühlergrill in Wasser und Schlamm. © Privat

Das Unwetter hat Fröndenberg am Donnerstagabend doch noch einmal erreicht: Wie Feuerwehrchef Sommer am frühen Abend mitteilte, waren sämtliche Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert und im Einsatz.

19.41 Uhr

Ungefähr 25 Einsätze verzeichnet die Feuerwehr derzeit nach eigenen Angaben, sieben davon laufen. Diesmal konzentrieren sich die Einsätze eher in der Mitte und dem Westen von Fröndenberg. Gemeldet werden zurzeit sowohl vollgelaufene Keller als auch unter Wasser stehende Straßensenken.

19.55 Uhr

In Altendorf steht das Wasser aktuell auf der Straße. Laut Anwohnern stand bereits die gesamte Kreuzung unter Wasser, die Felder können die Wassermassen nicht mehr aufnehmen. Das Wasser fließt langsam die Böschung hinab.

Altendorf wurde vom Starkregen am Donnerstagabend schwer getroffen.
Altendorf wurde vom Starkregen am Donnerstagabend schwer getroffen. © Marcus Land © Marcus Land

20 Uhr

Wasser lief vom Totenweg auf die Hauptstraße um Dellwig. Die Straße stand völlig unter Wasser, ein Landwirt ist ebenfalls informiert worden um 18.15 Uhr. Aktuell reinigt er die Fahrbahn, die voll Schlamm ist.

Wasser lief vom Totenweg auf die Hauptstraße um Dellwig.
Wasser lief vom Totenweg auf die Hauptstraße um Dellwig. © Marcus Land © Marcus Land

20.06 Uhr

Die Straßensperrung in Dellwig ist aufgehoben.

Die Straßensperrung in Dellwig ist aufgehoben.
Die Straßensperrung in Dellwig ist aufgehoben. © Marcus Land © Marcus Land

20.09 Uhr

Im Kebap-Haus merkt man jedes vorbeifahrende Auto: Denn immer wieder schwappt das Wasser in das Gebäude. Dort stand das Wasser zeitweise bis zur Oberkante der Türschwelle.

Im Kebap-Haus laufen die Reinigungsarbeiten.
Im Kebap-Haus laufen die Reinigungsarbeiten. © Marcus Land © Marcus Land

20.23 Uhr

An der Hinteren Straße in Dellwig hat die Feuerwehr gerade noch an einem Bauernhof Wasser abgepumpt. Hier war das Wasser in das Gebäude gelangt. Vor einem benachbarten Hof hat sich ein kleiner Teich gebildet.

Ein Teich hat sich vor einem Bauernhof gebildet.
Ein Teich hat sich vor einem Bauernhof gebildet. © Udo Hennes © Udo Hennes

20.28 Uhr
Der Einsatz der Feuerwehr Dellwig ist beendet.

Die Feuerwehr Dellwig beendet ihren Einsatz.
Die Feuerwehr Dellwig beendet ihren Einsatz. © Marcus Land © Marcus Land

20.32 Uhr

Anwohnern stand das Wasser im Haus – bis zum Schienbein habe er in den Fluten gestanden, berichtet ein Nachbar in Dellwig. Teilweise sind Gullys völlig verstopft, das Wasser konnte offenbar nicht mehr abfließen.

Teilweise sind Gullys völlig verstopft.
Teilweise sind Gullys völlig verstopft. © Marcus Land © Marcus Land

20.34 Uhr

Aktuell hat der Regen stark nachgelassen.

21.02 Uhr

Die Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes für den Kreis Unna ist aufgehoben.

21.10 Uhr

Heinz Jörg Sommer, Leiter der Feuerwehr Fröndenberg, berichtet, das aktuell noch letzte Einsätze in Dellwig und Frohnhausen laufen, unter anderem erneut bei der Firma Huckschlag. „Das Wasser geht zurück“, so Sommer. Er rechnet damit, dass die Einsätze in eineinhalb bis zwei Stunden beendet sind.

Das Haus Löhnbachtal musste mit Sandsäcken gesichert werden. Ab Bausenhagen sei der Rammbach zu einem Fluss angeschwollen, daher sei auch erneut Warmen betroffen gewesen.

Der Rammbach schwoll zu einem Fluss an.
Der Rammbach schwoll zu einem Fluss an. © Feuerwehr © Feuerwehr

21.42 Uhr

Augenzeugen berichten soeben, dass zurzeit noch eine stark beschädigte Brücke über den Rambach auf der Bausenhagener Straße repariert wird.

22.39 Uhr

Nachdem ein Einsatz bei der Firma Huckschag in Frohnhausen beendet werden konnte, ist die Feuerwehr jetzt noch in der Hinteren Straße in Dellwig mit Abpumpen beschäftigt. Man rechnet damit, den Einsatz bis Mitternacht beendet zu haben.

Wir beenden damit unseren Liveblog.

Unna am Abend

Täglich um 18 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.