Kulturschmiede Fröndenberg mit BVB-Problem: Stadt wollte nicht unter Zuschauern losen

dzKabarett abgesagt

Die Abstandsregeln wegen Corona stellen Veranstalter vor ein Problem: Lässt man einen Teil von Abonnenten in Stadion oder Saal – oder sagt man die Auftritte ganz ab? Die Stadt Fröndenberg mochte nicht losen.

Fröndenberg

, 27.07.2020, 17:33 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die traditionellen Kabarettveranstaltungen der Stadt in der Kulturschmiede im Herbst waren nahezu ausverkauft. Für die Abonnenten gibt es nun eine traurige Mitteilung: Die Stadt muss die Auftritte coronabedingt absagen.

»Wir können schlecht das Los werfen.«
Fachbereichsleiter Ole Strathoff

Die Kulturschmiede als Veranstaltungsort biete für diese Format nicht den ausreichenden Platz. Pro Veranstaltung werden 100 bis 120 Gäste erwartet; berücksichtige man die Hygienevorschriften, könne der Innenraum nicht ausreichend bestuhlt werden, teilte die Stadtverwaltung mit.

Auch die bereits anberaumten Ersatztermine für Sascha Korf und The Voice of Schnöttentrop finden nun doch nicht statt.

Problematik bei Dauerkarteninhabern

„Wir können schlecht das Los werfen“, sagte Ole Strathoff, Fachbereichsleiter Kultur, auf Nachfrage. Die Situation gleiche jener, der sich Dauerkarteninhaber von Borussia Dortmund gegenübersehen könnten: Wer darf bei einer mengenmäßigen Begrenzung bei den Fußballspielen ins Stadion?

Jetzt lesen
Archie Clapp der mit „Scheiße Schatz, die Kinder kommen nach dir“ eigentlich am 4. September aufgetreten wäre, kommt nun am 19. November nach Fröndenberg.

Archie Clapp der mit „Scheiße Schatz, die Kinder kommen nach dir“ eigentlich am 4. September aufgetreten wäre, kommt nun am 19. November nach Fröndenberg. © privat

Strathoff konnte aber auch mit einer positiven Nachricht aufwarten: Die Stadt hat ein alternatives Kulturprogramm zusammengestellt. So konnten einige der bereits gebuchten Künstler für ein neues Veranstaltungsformat gewonnen werden. „Onlive.Comedy“ heißt die Veranstaltungsreihe in der Kulturschmiede und ermöglicht an vier verschiedenen Terminen bis zu 46 Personen einen kabarettistischen Abend vor Ort zu erleben.

Es wird zusätzlich ein Livestreaming geben, um auch von zu Hause die Teilnahme an den Veranstaltungen zu ermöglichen. Unter anderem werden Desimo am 17. September und Sascha Korf am 8. Oktober, zudem Archie Clapp am 19. November ihre aktuellen Programme zeigen.

Jetzt lesen

Eintrittskarten ab sofort erhältlich

Die Künstlerin Sia Korthaus zeigt ihr Weihnachtsprogramm am 17. Dezember passend zur Adventszeit. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 20 Uhr.

Die Eintrittskarten für die Onlive.Comedy-Termine gibt es ab sofort in der Tourist-Information der Stadt Fröndenberg sowie an allen bekannten Pro-Ticket-Vorverkaufsstellen (www.vorverkaufsstellen.info).

Die Eintrittskarten und die Abokarten für die abgesagten Kabarett-Vorstellungen können bei Einreichen eines Formulars bei der Stadt Fröndenberg unbar per Überweisung erstattet werden. Weitere Informationen sowie das Formular stehen auf www.froendenberg.de online zur Verfügung.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Schmallenbach-Haus
Petition läuft: Fröndenberger Pflegekräfte kämpfen um kostenlose Corona-Tests
Hellweger Anzeiger Vorboten der Wahl
Auf dem Weg zur Rekord-Wahlbeteiligung: Wenn die Schafe wieder durch Frömern wandern
Hellweger Anzeiger Freibäder in Fröndenberg
Kurzzeitig geschlossen: Hitze bringt Freibäder an Corona-Kapazitätsgrenzen
Hellweger Anzeiger Tafel in Fröndenberg
Kritik an Tafel-Gründung: Dr.-Jürgen-Gesling-Stiftung geht auf Distanz
Meistgelesen