Klaus Böning ist neuer Fraktionsvorsitzender der SPD im Fröndenberger Rat

dzPolitik in Fröndenberg

Die Fröndenberger SPD-Fraktion hat sich jetzt neu aufgestellt. Mit dem neuen Fraktionsvorsitzenden Klaus Böning und seinen jungen Stellvertretern gibt‘s frischen Wind an der Fraktionsspitze.

Fröndenberg

, 19.10.2020, 11:39 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit elf Sitzen ist die SPD im neu gewählten Rat der Stadt Fröndenberg vertreten. Jetzt hat sich die Fraktion getroffen, um einen neuen Vorstand zu wählen. Mit einstimmigem Ergebnis ist Klaus Böning zum Vorsitzenden gewählt worden.

Jetzt lesen

Böning tritt die Nachfolge der ehemaligen Fraktionsvorsitzenden Sabina Müller an, die bei der Kommunalwahl 2020 zur Bürgermeisterin gewählt wurde. Auch die anderen Ämter im Fraktionsvorstand seien einstimmig besetzt worden, so Böning. Seine Stellvertreter sind die jungen Ratsmitglieder Sebastian Kratzel und Taner Cegit. Gerd Schürmann bleibt Fraktionsgeschäftsführer. Beisitzer ist Klaus Raffenberg.

Die verjüngte Ratsfraktion freue sich über das Ergebnis der Kommunalwahl und auf die kommenden Jahre, in denen die SPD „in guter Zusammenarbeit mit den anderen Fraktionen“ Fröndenbergs Zukunft gestalten möchte.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Fröndenbergs neuer Stadtrat auf einen Blick

Das sind die Kandidaten, die bei der Kommunalwahl 2020 einen Sitz im Rat der Stadt Fröndenberg erhalten haben.
14.09.2020
/
Der Fröndenberger Stadtrat ins neu gewählt worden. © Marcus Land
Jürgen Wiechert (SPD)© Privat
Klaus Böning (SPD)© Privat
Arber Aliu (SPD)© Privat
Lisa Kobusch (SPD)© Privat
Kurt Potthof (SPD)© Privat
Sebastian Kratzel (SPD)© Privat
Taner Cegit (SPD)© Privat
Ingo Ziegenbein (SPD)© Privat
Torben Böcker (SPD)© Privat
Sabina Müller (SPD)© Privat
Tim Ziegenbein (SPD)© Privat
Ute Gerling (CDU)© Privat
Undine Heidenreich (CDU)© Privat
Henrik Plaas-Beisemann (CDU)© Privat
Maria Lauschner (CDU)© Privat
Oliver Funke (CDU)© Privat
Rudi Hölmer (CDU)© Privat
Reinhard Jeschkeit (CDU)© Privat
Ruth Schneider (CDU)© Privat
Gerd Greczka (CDU)© Privat
Sebastian Becker-Dahlhoff (CDU)© Privat
Andrea Molitor (Bündnis90/Die Grünen)© Privat
Monika Schröer (Bündnis 90/Die Grünen)© Privat
Rolf Brinkmann (Bündnis90/Die Grünen)© Privat
Lukas Schütz (Bündnis 90/ Die Grünen)© Privat
Martin Schoppmann (Bündnis90/Die Grünen)© Privat
Stephanie Schmidt (Bündnis 90/Die Grünen)© Privat
Marvin Alexander Büscher (FWG)© Privat
Alexandra Labs (FWG)© Privat
Peter Radzko (FWG)© Privat
Matthias Büscher (FWG)© Privat
Lars Köhle (FWG)© Privat
Andreas Wette (FDP)© Privat
Wolfgang Voesch (Die Linke)© Privat

Besonderen Stellenwert habe für die SPD der Ausbau der Schulen – sowohl digital als auch strukturell – sagt Klaus Böning. Weiter lägen die Anliegen junger Mitbürger im Fokus der Fraktion. Die Kommunalpolitiker möchten den Blick deshalb auf „kleinteiligen Wohnraum und zukunftsfähige Arbeitsplätze“ richten. Gewollt sei aber immer nur, was „ökologisch vertretbar und ökonomisch umsetzbar“ ist, so Böning.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Tafel Fröndenberg
Neueste Spende an Fröndenberger Tafel beschert Bedürftigen eine süße Überraschung
Hellweger Anzeiger Zählerstände in Fröndenberg
Trotz Corona: Aus diesen Gründen lesen die Fröndenberger Stadtwerke Zähler vor Ort ab
Hellweger Anzeiger Welt-Aids-Tag 2020
Aidshilfe zur Corona-Hysterie: „Warum lernt man so wenig aus der HIV-Epidemie?“