Kirmes: Ab heute macht Fröndenberg wieder die „Fliege“

Fliegenkirmes

Kostenlos Eis und Karussell fahren: So soll die Fröndenberger Kirmes Kinder anlocken. Heute beginnt das viertägige Treiben in der Fröndenberger Innenstadt.

Fröndenberg

, 13.09.2019, 04:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kirmes: Ab heute macht Fröndenberg wieder die „Fliege“

Hubert Salamon und Sabine Dettmann stellten unlängst das Programm der diesjährigen Fliegenkirmes vor. © Borys Sarad

Mit der offiziellen Eröffnung durch Bürgermeister Friedrich-Wilhelm Rebbe beginnt heute Nachmittag um 16 Uhr die Fliegenkirmes in der Innenstadt. Dazu gibt‘s einen Luftballonwettbewerb sowie eine kostenlose Kugel Eis und eine Freifahrt im Karussell für Kinder. Das Höhenfeuerwerk beginnt gegen 21 Uhr.

Offizielle Öffnungszeiten sind von heute bis Montag täglich von 15 bis 22 Uhr; wobei am Kirmessonntag um 11 Uhr ein Gottesdienst auf dem Autoscooter stattfindet. Montag ist Familientag mit Rabatten an Fahrgeschäften und anderen Kirmesbuden.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fröndenberg Kreativ

Wie Sandra Labisch (22) mit Aquarellgemälden und Lesezeichen auf der „Kreativ“ begeistert

Hellweger Anzeiger Fröndenberg Kreativ

Upcycling und selbstgemachter Honig: Wegen dieser Trends lohnt der Besuch auf der „Kreativ“

Hellweger Anzeiger Integration

Integrationspauschale: Fröndenberg erhält 454.961 Euro für Sozialarbeiter und Sprachkurse

Hellweger Anzeiger Bürgermeisterwahl

Kandidat per Stellenanzeige: Fröndenberger Julian Koch (31, SPD) will Bürgermeister werden

Meistgelesen