Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fünf Tage lang wird in diesem Sommer in der Palz gefeiert – mit einer fast echten Helene Fischer, Feuerwerk und Mini-Montgolfiade. Die Vorbereitungen gehen in die heiße Phase.

Bausenhagen

, 12.06.2019 / Lesedauer: 4 min

Dass den Grünröcken vom Kirchspiel Bausenhagen in diesem Jahr Großes bevorsteht, dürfte den Bürgerinnen und Bürger in ganz Fröndenberg wohl kaum entgangen sein: Mehrere Banner zeugen im gesamten Stadtgebiet vom 200-jährigen Jubiläum des Vereins, eine große „200“ schmückt das Palzdorf an zentraler Stelle; das Fest, das mit Kaiserschießen sowie der Ermittlung des Stadtschützenkönigs in diesem Jahr über zwei Wochenenden gefeiert wird, wirft seine Schatten voraus. Und auf der Internetseite der Schützen unter www.schuetzenverein-bausenhagen.de zählt ein Counter die Tage, Stunden, Minuten und Sekunden, bis es endlich losgeht. Dort lässt auch ein Video, das Festfotos mit epischer Musik hinterlegt, die Vorfreude steigen.

Ganz Fröndenberg freut sich auf das bevorstehende Fest

Bausenhagen, eigentlich ganz Fröndenberg, ist im Schützenfieber: Die alten Schützenketten der Bausenhagener sind herausgeputzt, und der Heimatverein hat bereits sein Erscheinen in historischen Kostümen auf dem extra großen Umzug angekündigt. Kinder waren in einem Malwettbewerb dazu aufgerufen, bildlich darzustellen, was sie mit dem Thema Schützenfest verbinden. Anschließend haben die Kinder geholfen, den erstmals in der Vereinsgeschichte vier Vögeln, die zum Jubiläum von der Stange geholt werden, ein schönes Kleid zu verpassen. Am Wochenende ist Großreinemachen angesagt, bevor das Dorf dann geschmückt werden kann und der Festplatz vorbereitet wird. Die Schützenfamilie hat Teams gebildet, alle packen seit Wochen mit an und werden es auch weiter tun.

Kirchspiel Bausenhagen wird 200 Jahre alt: Ein Dorf im Schützenfieber

Michael Frens freut sich, dass die alten Orden jetzt wieder glänzen wie neu. Er hat sie von einem Goldschmied säubern lassen. Sie werden beim Festug der Schützen getragen. © Marcel Drawe

Kirchspiel Bausenhagen wird 200 Jahre alt: Ein Dorf im Schützenfieber

Die amtierende Schützenkönigin Maria Hufnagel lud Kinder ein, den vier Schützenvögeln ein tolles Kleid zu verpassen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. © Kirchspiel Bausenhagen

„Bisher hat alles super geklappt“, freut sich Oberst Heinz-Josef Pott. Er hofft auf einen „stressfreien Ablauf“ und freut sich auf ein „friedliches harmonisches“ Fest –ist aber gleichzeitig davon überzeugt, dass alles klappen wird.

Zum Kaiserschießen treten alle noch lebenden Könige an

Das Fest läuft in diesem Jahr an zwei Wochenenden und beginnt bereits am Samstag, 29. Juni. Sowohl Kaiser als auch König werden am ersten Tag ermittelt. Beim Kaiserschießen treten alle noch lebenden Könige des Vereins in der Reihenfolge wie sie König wurden gegeneinander an. Mit dabei ist der älteste Schützenkönig Friedrich Frens.

Für alle, die sich beim Anblick des Flyers bereits gefragt haben, was es mit der Night-Glow-Show auf sich hat, liefert Heinz-Josef Pott nun die Auflösung. Die Schützen und alle Besucher des Fests erwartet am Samstagabend bei Einbruch der Dunkelheit ab 22 Uhr eine kleine Montgolfiade.

Kirchspiel Bausenhagen wird 200 Jahre alt: Ein Dorf im Schützenfieber

So ähnlich wie beim "Night-Glow" hier im sauerländischen Warstein soll es dann nachts auch bei den Kirchspielschützen in Bausenhagen aussehen. © dpa

Nicht ganz so viele, wie beim Original im sauerländischen Warstein, aber immerhin drei Ballons sollen mit Musikbegleitung im Takt leuchten und die Gäste im kleinen Palzdorf faszinieren, bevor bis tief in die Nacht gefeiert wird.

Nach einer Woche Erholung geht es am Freitag, 5. Juli, weiter

„Das Original hätten wir wohl nicht bezahlen können“, scherzen die Schützen mit Blick auf einen ganz besonderen Festgast am Freitag, 7. Juli. Helene Fischer wird auf der Bühne stehen – und hat zur Unterstützung Andreas Gabalier mitgebracht. Es handelt sich leider um Double – was sie drauf haben, „da lassen wir uns überraschen“ lacht Pott. Karten für das Konzert erhalten Schlagerfans im Vorverkauf und an der Abendkasse.

Nach der Double-Show heißt es am zweiten Festsamstag früh Aufstehen. Der Spielmannszug weckt die Außenbezirke von Bausenhagen, während er am Samstag zuvor bereits für den Weckruf im Dorf zuständig war. Ab 14 Uhr steht am Samstag dann das erste Stadtkönigsschießen in der Vereinsgeschichte von Bausenhagen auf dem Programm.

Keine Probleme mit Sicherheitsauflagen für den großen Festzug

Die Vorbereitungen für den besonders großen Jubiläumsfestzug am Sonntag liefen in diesem Jahr wesentlich besser als im Jahr zuvor. Die Route steht fest und ist bereits genehmigt. Alle Bausenhagener Vereine starten am Zelt, alle Gastvereine am Sportplatz. Gelaufen wird über Kirchweg, Bausenhagener Straße, Palzstraße bis zum Hof Schulte Bausenhagen, wo die Parade stattfinden wird. Anschließend geht‘s zurück zum Zelt.

Kirchspiel Bausenhagen wird 200 Jahre alt: Ein Dorf im Schützenfieber

Hubert und Maria Hufnagel haben als amtierendes Königspaar die Ehre, die Kirchspiel-Schützen aus Bausenhagen ins Jubiläumsjahr zu führen. © Land

Am Montag sind vor allem die Kinder an der Reihe, die in diesem Jahr erstmals mit der Armbrust schießen dürfen. Das Kinderschützenfest wird ab 15 Uhr gefeiert. Der Montag und damit das gesamte Jubiläumsfest werden am Abend ab 22 Uhr mit einem Feuerwerk ausklingen, das ein Schützenbruder, der professioneller Feuerwerker ist, gestaltet.

Höhepunkte auf einen Blick

Fünf Tage lang feiern mit den Kirchspiel-Schützen

Samstag, 29. Juni
  • Das Fest startet am Samstag mit dem Weckruf des Spielmannszugs Bausenhagen im Dorf. Höhepunkte des ersten Festtags sind das Kaiserschießen um 18 Uhr und das Königsschießen um 20.30 Uhr. Es folgen eine „Night-Glow-Show“ und das Open-Air-Konzert mit AEH-Event sowie DJ Ede ab 22 Uhr.
Freitag, 5. Juli
  • Weiter gefeiert wird am darauf folgenden Freitag mit AEH-Event und DJ Ede. Anschließend stehen ab 21.30 Uhr Double von Helene Fischer und Andreas Gabalier auf der Bühne.
Sanstag, 6. Juli
  • Den Weckruf im Außenbezirk am Samstag bestreitet der Spielmannszug Bausenhagen. Um 13.30 Uhr ist Antreten am Festplatz zum Schützenfest. Ab 14 Uhr wird um den Titel des Stadtkönigs geschossen. Die Proklamation, Reden und anschließender Tanz mit der Band Sam beginnen um 18.30 Uhr.
Sonntag, 7. Juli
  • Um 11.30 Uhr startet das Konzert des Spielmannszugs Bausenhagen gemeinsam mit dem Musikzug Platte Heide. Nach einem stärkenden Mittagessen ist um 14 Uhr Antreten am Festzelt und am Sportplatz zum großen Jubiläumsfestzug. Der startet um 14.30 Uhr. Um 20 Uhr beginnt der Große Zapfenstreich in Simons‘ Garten mit anschließendem Ausklang im Festzelt.
Montag, 8.Juli
  • Am Montag treten die Schützen um 8.30 Uhr zum Gottesdienst an, der ab 9 Uhr in der St.-Agnes-Kirche in Bausenhagen läuft. Nach dem Frühstück um 10 Uhr folgen die Ehrungen. Am Nachmittag sind die Kinder an der Reihe. Um 15 Uhr beginnt das Kinderschützenfest. Um 19 Uhr spielt die Band Zick Zack zum Heimatabend auf. Mit einem Feuerwerk um 22 Uhr endet das Jubiläumsschützenfest.

Im Vergleich zu anderen Vereinen kann sich Kirchspiel Bausenhagen nicht über schwindendes Interesse am Schützenwesen beklagen. Nachwuchssorgen gibt es keine. Die Altersgruppen sind durchmischt. Und sogar im Vorstand beteiligen sich viele junge Mitglieder. In der Vorstandsarbeit sind die Altersgruppen der 20-Jährigen, die 30- und 40-Jährigen genauso vertreten wie Schützen über 60. Der Vorstand sei sogar schon mal älter gewesen, berichtet der Verein. Und die Mitgliederzahl liege mit aktuell 298 Mitgliedern schon seit Jahren konstant um die 300. Das könnte mit dem Zeltfest zusammenhängen, vermuten die Schützen. Zur Planung der Feste und während des Schützenjahres falle weniger Arbeit an, als wenn der Verein eine Halle zu betreuen hätte. So können die Kirchspiel-Schützen auch im 200. Jahr ihres Bestehens gut gelaunt in die Zukunft blicken.
Lesen Sie jetzt