Verkehrsunfall in Fröndenberg

Im Bereich Landwehr hat es heftig gekracht: Auto gegen Baum geschleudert

Nach einem Unfall am Mittwochnachmittag war die Hubert-Biernat-Straße für einige Zeit halbseitig nur auf einer Spur befahrbar. Ein Fröndenberger kollidierte mit dem Pkw einer Bergkamenerin.
Der verletzte 19-Jährige Fröndenberger ist nach dem Unfall in ein Krankenhaus gebracht worden. © Symbolbild Dietmer Menne

Ein schwerer Unfall auf der Hubert-Biernat-Straße hat sich am Mittwoch nachmittags gegen 14.45 Uhr ereignet.

Eine 48-jährige Bergkamenerin fuhr auf der der Straße Thabrauck und wollte von dort nach links auf die Hubert-Biernat-Straße abbiegen. Die Straße ist in diesem Bereich nicht gut einsehbar, weil der Verkehr von Links hinter einer leichten Kurv angefahren kommt.

Die Frau aus Bergkamen hielt zunächst an und kollidierte dann beim Anfahren mit einem von links kommenden 19-jährigen Fröndenberger. Das Fahrzeug des jungen Mannes geriet ins Schleudern und prallte vor einen Baum.

Der 19-Jährige verletzte sich leicht und wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 10.000 Euro.

Unna am Abend

Täglich um 18 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.