Hundekot in Beuteln: Eine Frau bedient sich üppig am Angebot aus der Spenderbox

dzHundekotbeutel

Hundekot auf dem Gehweg ist eine unschöne Angelegenheit. Die Spenderboxen mit Beuteln hat die Stadt daher schnellstmöglich wieder aufgefüllt. Dass sie schnell leer laufen, könnte einen konkreten Grund haben.

Fröndenberg

, 20.07.2019, 04:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Besonders Spaziergänger ohne Hund, aber auch solche mit Vierbeinern an der Leine hatten sich kürzlich beklagt: Es fehlten Hundekotbeutel in den Spenderboxen in der Innenstadt, zum Beispiel am Lunapark. Die Hinterlassenschaften landeten daher nicht selten dort, wo sie nicht hingehören.

Nach einer Lieferverzögerung hat die Stadtverwaltung die noch elf Spenderboxen mittlerweile wieder aufgefüllt. Zumindest jene am Zugang Ruhrstraße zum Himmelmannpark war aber sehr schnell wieder leer. Eine Passantin berichtete der Redaktion, eine Frau sei mit ihrem Pkw an die Box herangefahren und habe die Beutel mit vollen Händen herausgezogen.

16.000 Hundekotbeutel sind der Stadt kürzlich geliefert worden. Die Boxen würden regelmäßig nachgefüllt, heißt es im Rathaus. Wer sich üppig bedienen wolle, solle das auch gern tun – wenn er die benutzten Beutel dann aber auch in Abfallbehältern entsorgt.

Die Stadt gibt pro Jahr zwischen 3000 und 4000 Euro für 60.000 bis 70.000 Beutel aus. Es handelt sich um eine freiwillige Leistung. „Das ist ein Entgegenkommen der Stadt“, betont Detlef Penzek vom Grünflächenamt. Selbstverständlich sei jeder Hundebesitzer angehalten, selbst für die Beseitigung von Hundekot zu sorgen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger 365-Euro-Ticket

Bus und Bahn für einen Euro am Tag: Billig allein reicht nicht für die Verkehrswende

Hellweger Anzeiger Abwassersatzung

Wieder Ärger über Abwassergebühr: „Nachmieter zahlen Rechnung von Dauerduschern“

Hellweger Anzeiger Gottesdienstordnung

Katholiken sollen vier Messen feiern können – doch eine Kirche bleibt kalt

Hellweger Anzeiger Verdeckte Stolpersteine

Demnig: Hakenkreuze und Farbe auf Stolpersteinen – aber keine beschädigten Häuser

Meistgelesen